openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject Re: [dev] Quo vadis marketing?
Date Tue, 04 Sep 2012 20:31:05 GMT
Hallo, 

> soweit ich mich da auskenne, kann AOO keine für den 
> Digitaldruck geeignete
> Vorlage erstellen. Die Druckereien würden das wahrscheinlich ablehnen
> müssen. Scribus kann das.
> 
> Das mag der Grund sein, warum der Flyer mit Scribus erstellt wurde.

Das ist völlig korrekt, es geht darum das OOo/AOO nicht die CMYK-Farbseparation
für PDF-Erzeugung beherrscht. Ein weiterer Randgrund wäre das ich beim internen
PDF-Export keine Konfigurationsdatei für die PDF-Erzeugung angebenn kann, welche
viele Druckereien zur Verfügung stellen um das 'Zusammenwirken' von PDF und
technischem Druck zu optimieren (Beispiel:
http://www.laser-line.de/serviceandsupport/downloads/joboptions/distiller.php)

Das ist jetzt vielleicvht nicht fachlich genau formuliert, ich nutze solche Dinge
nur ohne davon viel theoretisches Hintergrundwissen zu haben.


In jedem Fall funktioniert Scribus prima, ich nutze das schon lange.


Gruß
Jörg


---------------------------------------------------------------------

Abmelden von der Mailingliste: ooo-users-de-unsubscribe@incubator.apache.org 
Informationen: http://www.openoffice.org/de/

To unsubscribe, e-mail: ooo-users-de-unsubscribe@incubator.apache.org
For additional commands, e-mail: ooo-users-de-help@incubator.apache.org


Mime
View raw message