openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From " " <RRienaec...@t-online.de>
Subject Re: Problem mit OpenOffice 3.4
Date Thu, 01 Jan 1970 00:00:00 GMT
 

"PC-SERVICEPARTNER ERFURT Notebook" <info@pc-servicepartner-erfurt.de>
schrieb:
> Kann es sein, das das Betriebssystem gewechselt wurde (von XP zu 7 oder 
> Vista zu 7) ? Und/oder dabei (auch bei XP neu Installieren) nicht 
> beachtet wurde, das dort standardmäßig die Dateiendung weggeblendet wird ?
> 
> habe so etwas aber gerad versucht. Ohne Endung wird aus der Datei ein 
> Ordner, der mit einem Entpacker öffnet.
> 
> Gruß Mario
> 
> Am 13.02.2013 20:42, schrieb Jörg Schmidt:
> > Hallo,
> >
> >> From: Karl Zeiler [mailto:karl.zeiler@t-online.de]
> >
> >> RRienaecker@t-online.de schrieb am Dienstag, 12. Februar 2013 09:31:
> >
> >>> Hallo zusammen,
> >>> ich hatte einen PC-Crash. und habe den PC neu aufgesetzt.
> >> Dabei bin ich
> >>> von OO 3.3 auf AOO3.4 gewechselt. Alle Dateien wurden auf einer
> >>> separaten Festplatte gesichert. Wenn ich jetzt eine dieser
> >> gesicherten
> >>> Dateien öffnen will, erscheint ein Fenster in dem ich
> >> wählen soll welche
> >>> Sprache welcher Trenner usw. Anschließend erhalte ich in der
> >>> Programmanzeige ein Kauderwelsch von Zeichen aber nicht den
> >> Inhalt der
> >>> Datei wie sie gespeichert wurde. Dieses trifft für calc und auch bei
> >>> writer auf.
> >>> Was läuft da falsch,
> >
> > Die Dateien werden als ASCII-Dateien erkannt, der Grund ist unklar wenn es
> > einstmals ODF-Dateien waren (was Du in anderer Mail/Antwort quasi bestätigt hast
> > indem Du von 'OO-Dateien' sprachst.
> >
> >> bzw. was kann ich tun,
> >
> > Immer vorausgesetzt das tatsächlich ODF-Dateien vorliegen:
> >
> > Überzeuge Dich das die Dateien ansich noch in Ordnung sind, beispielsweise dadurch
> > das Du versuchst sie mit einem Zip-Programm Deiner Wahl (z.B. 7zip) zu öffnen,
das
> > muß möglich sein.
> >
> >> Dies kann passieren, wenn Du beim Speichern eines Dokuments im
> >> Speicherndialog das Häkchen bei "Automatische Dateinamenserweiterung"
> >> entfernt hast. Die Datei hat danach *keine Dateiendung*. Dein altes
> >> Betriebssystem hat sich aber "gemerkt", mit welchem Programm
> >> die Datei
> >> verfasst wurde. Auf einem neu aufgesetzten System gibt es
> >> diese Information
> >> nicht - daher ist die Dateiendung wesentlich, um ein Dokument
> >> öffnen zu
> >> können.
> >
> > Es ist OO egal welche Dateiendung eine Datei hat, da OO die Datei selbst
> > analysiert, wenn die Datei nur an OO 'verfüttert' wird.
> > Das Letzteres geschehen ist hat der Nutzer jedoch bestätigt indem er schrieb das
> > der Abfragedialog erscheint.
> >
> > Der Fehler wäre höchstens dann erklärbar wenn der NUZtzer mit voller Absicht
im
> > Datei-Öffnen-Dialog erst den Filter csv oder Text kodiert gewählt und dann eine
> > Datei gewählt hätte, von solcherlei 'Verrenkungen' ist aber, meiner Ansicht nach,
> > nicht auszugehen.
> >
> >> Wenn Du den Windows Explorer in der Standardeinstellung
> >> benutzt, kannst Du
> >> gar nicht erkennen, ob eine Dateiendung angehängt ist oder nicht,
> >
> > Doch, denn bei anhängender Dateiendung sehe ich ein passendes Icon, ansonsten (bei
> > nicht bekannter Dateiendung) ein Default-Icon.
> >
> >> Prüfe jetzt mal mit diesen Einstellungen, ob Deine Dokumente
> >> eine solche
> >> Dateiendung haben (odt für Writer, ods für Calc).
> >
> > Überflüssig, da OO keine Dateiendung benötigt. Die Dateiendung hat Bedeutung
dafür
> > das die Datei zunächst an OO übergeben wird, falls der Nutzer z.B. versucht per
> > Doppelklick zu öffnen, sobald die Datei an OO übergeben ist spielt die Endung
> > keine Rolle mehr, das sie übergeben ist bestätigt hingengen der erscheinente
> > Dialog.
> >
> > Bitte überzeuge dich selbst davon indem Du es ausprobierst.
> >
> >
> >
> > Gruß
> > Jörg
> >
> >
> >
> > ---------------------------------------------------------------------
> > To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> > For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
> >
> 
> -- 
> PC-SERVICEPARTNER ERFURT
> Tel:0361 3915093
> 
> Computer+Notebook[CoNo]-Service Saltheim
> Verwaltung
> Mosbacher Straße 18/19
> 99848 Wutha-Farnroda
> Tel. 036921 90382
> 
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
> 
> 
> 
 Nach einem PC- Chrash habe ich den PC neu aufgesetzt. OS ist vor wie
nach Win Vista.
 mfg Richard
Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message