openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Matthias Müller <elv_matth.muel...@web.de>
Subject Re: AOO unter Linux installieren
Date Fri, 12 Jul 2013 19:02:37 GMT
Am Freitag 12 Juli 2013 schrieb RA Stehmann:
> On 11.07.2013 16:10, Dave wrote:
> > Hallo *
> > 
> > Mittlerweile habe ich öfters unter Ubuntu Apache OpenOffice 3.4.1
> > nachinstalliert. Folgende Schritte sind erforderlich (alles als root):
> > 
> > 1) apt-get remove --purge libreoffice*
> 
> Warum nicht apt-get purge libreoffice*?
Beides ist gleichwertig. Die Version von Dave ist die Langform, deine die 
kurze Version. Bei Dave wird explizit erklärt, dass ein Paket entfernt wird 
(remove) und zwar vollständig (-purge). Deine Version enthält das remove 
implizit, macht aber dasselbe.

> 
> > 2) apt-get clean
> 
> Warum ist das nötig?
Sollte eigentlich nicht notwendig sein, ist aber eine Hygiene- und 
Sicherheitsmaßnahme. Die lokalen Depots werden aufgeräumt aka leer geräumt.
Dh alte Downloads werden beseitigt.

> 
> > 3) apt-get autoremove
> 
> Warum ist das nötig?
autoremove wird benutzt, um Pakete, die automatisch installiert wurden, um 
Abhängigkeiten zu erfüllen und die nicht mehr benötigt werden, zu 
entfernen.
Ist auch nicht zwingend erforderlich, dient aber der Hygiene.

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!

Mime
View raw message