openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Michael Höhne <et...@scitec4.org>
Subject Re: Uhrzeiten dezimal anzeigen
Date Fri, 04 Oct 2013 08:13:47 GMT
Hallo Hans-Walter,

> ich möchte eingetragene Uhrzeiten von einander abziehen und das
> Ergebnis dezimal anzeigen und zusammenrechnen können. Ich weiß, es
> gibt da eine Formel und bräuchte Hilfe dazu. Danke.

Wenn du in einer Zelle eine Zeit oder ein Datum einträgst, wird sie als
Zahl gespeichert. Die Vorkommastelle gibt dir die ganzen Tage an,
während die Stellen nach dem Komma die Uhrzeit angeben (sozusagen den
Teil des Tages.

Du kannst das einfach nachvollziehen: Schreibe in eine Zelle die
Zahl 36379,7293981481 und stelle dann das Zellformat auf Datum/Zeit
bzw. Datum+Zeit um. Du wirst als Anzeige das Datum "07.08.1999"
und als Uhrzeit "17:30:20" sehen.

	Die Vorkommastellen geben den Tag an, hier also den 36379 Tag
	seit dem 31.12.1899 (=Tag 0 für Calc). Damit kommt man auf den
	7.8.1999.

	Der Rest der Zahl (0,7293981481) wird zur Uhrzeit:
	Ein Tag hat 24 Stunden, also 0,7293981481*24 = 17,505556. Es
	sind also 17 Stunden enthalten.
	Eine Stunde hat 60 Minuten, also (s.o.) 0,505556*60 = 30,333...
	Es sind also 30 Minuten enthalten.
	Mit den Sekunden geht es analog: 0,333...*60=20. Es sind also
	20 Sekunden.

Für dich bedeutet das: Du kannst mit den Zellen, die eine Uhrzeit
enthalten, ganz normal rechnen. z.B.:

A1=09:00:00 (intern: 0,376)
B1=03:00:00 (intern: 0,125)
C1=A1+B1 -> (intern: 0,5) -> 12:00:00 (12:00 ist ja der halbe Tag)


Gruß,
Michael





---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message