openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject Re: [dev] Mailingliste schliessen
Date Mon, 07 Oct 2013 19:13:32 GMT
Hallo, 

> From: Volker Kohaupt [mailto:vkohaupt@freenet.de] 

> > Das Problem heißt das wir kein projektoffizielles 
> deutschsprachiges Forum haben,
> > und ich leider auch nicht weiß wer dieses leiten soll - 
> wäre das anders dann hätte
> > ich mich von vornherein dafür ausgesprochen 'normale' 
> Anwenderfragen bevorzugt auf
> > das Forum zu schicken.
> 
> Wegschicken ist schlecht, ganz schlecht, 

Wieso schicken wir weg wenn wir auf das passende Medium verweisen das genau dafür
da ist? Wir tun es nicht, sondern geben dem Mutzer 'Überlebenshilfe' wo er das
findet was er braucht.

(Es ist natürlich derzeitig ohnehin Theorie, denn es gibt kein deutschsprachigex
Projektforum)

> im Vodergrund muß der User 
> stehen. 

Ja eben, und also nicht wir bzw. unsere Interessen, sondern die des Anwenders.

> Wenn denn mal ein User hier bzw. in der falschen Liste/Forum 
> aufschlägt muß/sollte man diesem seine Fragen beantworten.

Ich denke der User soll im Mittelpunkt stehen (was ja übrigens auch meine Meinung
ist) warum sollen ihm dann seine Fragen unbedingt hier beantwortet werden als in
einem Forum, wo er gleiche oder bessere Antworten bekäme und, in der Mehrzahl der
Fälle, es für ihn auch einfacher wäre das Medium zu bedienen, denn die Anwender
nutzen doch unsere Mailingliste nicht mit Absicht falsch sondern weil sie nicht
verstehen wie sie funktioniert.

> Spricht etwas dagegen dort ein deutsches Forum einzurichten?

Theoretisch nichts, praktisch das wir keine Leute haben 

> > -einerseits finde ich die konsequente Trennung die Apache 
> hier betreibt garnicht
> > falsch, aber praktisch ungünstig
> 
> Da mußt du weiter ausholen da kann ich Gedanklich nicht folgen.

Apache trennt strikt zwischen Aktivitäten die rechtsformal zum Projekt gehören und
Aktivitäten die, auch wenn von denselben Personen (wie im Projekt) betrieben und
nichtkommerziell, formal nicht zum Projekt gehören.

Unsere PrOOo-Box (http://prooo-box.org/), die bei OOo immer dazugehörte, ist ein
Beispiel, diese gilt bei Apache als nicht zum Projekt gehörig, sondern als 'Third
Party':
http://www.openoffice.org/porting/

> > -mir würde es nicht schwerfallen ein deutschsprachiges 
> Forum (hier im Projekt) zu
> > leiten, nur ich bin langjähriger Moderator auf 
> http://de.openoffice.info/index.php
> > und möchte das nicht aufgeben, fände es aber auch 
> schizophren mir quasi in
> > Personalunion Konkurenz zu machen indem ich meine Kräfte 
> auf 2 Foren zersplittere.
> > Ich stünde auch niemandem im Wege der, hier im Projekt, ein 
> deutsches Forum
> > moderieren würde, sondern würde den unterstützen, verstehe 
> doch aber bitte
> > trotzdem das dieses Vorgehen von mir deshalb ungünstig 
> empfunden würde, weil ich
> > weiß ich verschiebe damit nur Nutzer von einem Forum in ein Anderes.
> 
> > (Viel lieber würde ich alle deutschen Foren zu OO bündeln, 
> nur selbst das ist seit
> > Jahren nicht möglich, im Gegenteil gründen Leute die die 
> Situation kennen, nochj
> > zusätzliche Foren die nur bewirken das sich alles 
> zersplitert und Qualität und
> > Effizienz sinkt.)
> 
> Das kann man nicht verhindert und ich sehe auch nicht 
> schlechtes darin.

immer mehr Zersplitterung verursacht das die Antwortqualität schlechter wird, weil
sich Menschen nun einmal nicht zerteilen können und kompetente Antworter eher rar
sind, ich finde das schon schlecht

> >> Am besten in dieser von die angesprochenen Maillingliste das Thema
> >> ansprechen und wenn ein Konsens gefunden wurde soll der
> >> verantwortliche
> >> eine Maillinglisten einrichtet.
> >
> > Wir können das versuchen, ich sehe aber leider keine große 
> Chance auf Konsenz für
> > Änderungen.
> 
> In dem Fall gibt es wohl keine Mehrheit dafür und es scheint 
> alles beim 
> besten zu sein. Was für eine Maillingliste ist das überhaupt?

kommt drauf an: die Maillingliste die keine Zustimmung gefunden hat ist eine
deutschsprachige Liste für normale Anwenderfragen und die Liste wo das abgelehnt
wurde ist die internationale Liste von AOO, damals wohl noch die (oder eine)
incubator-Liste, heute wäre wohl die dev (dev@openoffice.apache.org) zuständig.


Gruß
Jörg 


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message