openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Camou Flage <camou1...@googlemail.com>
Subject Re: große Bitte
Date Thu, 13 Feb 2014 10:50:28 GMT
Vielen Dank für die Antwort.  Habs befürchtet ( oder gehofft, siehe Ihr Hinweis ;-) ).
80 Eur - Kosten des veorgeschlagenen Programms - wars mir bisher nicht wert, deshalb die Anfrage.
Ich hoffte, Sie hätten viellecht ein Addon oder Makro oder Freeware für die BrutforceMethode
zur Hand.
Ja, selber schuld, wenn man die Passwörter aus Sicherheitsgründen nicht notiert.....

Wie gesagt, nochmals vielen Dank!



"Jörg Schmidt" <joesch@j-m-schmidt.de> schrieb:
>Hallo, 
>
>> -----Original Message-----
>> From: camou1234 [mailto:camou1234@googlemail.com] 
>> Sent: Wednesday, February 12, 2014 5:10 PM
>> To: users-de@openoffice.apache.org
>> Subject: große Bitte
>> 
>> Hallo liebe Entwickler,
>> 
>> blödes Problem: ich habe eine wichtige Datei (Calc - Dokument) 
>> Passwortgeschützt.
>> 
>> Das hat monatelang gut funktioniert - auf einmal gehts nicht mehr
>auf.
>> Anscheinend habe ich das Passwort vergessen bzw. mache einen 
>> Fehler, den 
>> ich früher nicht gemacht habe bzw. mache den Fehler beim Tippen jetzt
>
>> nicht mehr -> keine Ahnung, ich krieg die Datei nicht auf.
>> 
>> Gibt es eine Möglichkeit, den Passwortschutz zu umgehen/zu entfernen?
>> Ich bin mir ganz sicher, dass ich zumindest wesentliche Teile des 
>> Passwortes noch weiß.
>
>Es gibt keine Möglichkeit den Passwortschutz zu umgehen, denn (man kann
>das garnicht oft genug betonen) was wäre es denn für ein Schutz wenn er
>umgangen werden kann?
>
>Die einzige Möglichkeit ist der Versuch das Passwort mittel sog. 'brute
>force' Angriff [1]herauszufinden, wobei die Tatsache das Teile des
>Passwortes bekannt sind erleichternd wirken würde.
>Wie effektiv das bei der konkreten Datei möglich ist käme auf den
>Einzelfall an, man kann  versuchen ein Toll wie [2] zu nutzen, selbst
>ein Makro zu schreiben oder Sie fragen einen Dienstleister an z.B. [3].
>
>
>_Rückanworten NUR an die Mailingliste._
>
>
>Gruß
>Jörg
>
>
>
>[1]
>http://de.wikipedia.org/wiki/Brute-Force-Methode
>
>[2]
>http://www.intelore.com/openoffice-password-recovery.php
>
>(keiner besondere Empfehlung nur ein beispielhafter Vorschlag)
>
>[3]
>http://www.openoffice.org/bizdev/consultants.html

-- 
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail gesendet.
Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message