openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Ulrich Franz" <u.fr...@ofcomputer.de>
Subject Lob
Date Mon, 10 Feb 2014 21:44:06 GMT
Sehr geehrte Damen und Herren

 

in meinem Beruf lernte ich ihr Programm OpenOffice zu schätzen. Was der Dudenkorrektor nicht
im Stande ist, haben es Ihre klugen Köpfe geschafft, den zu übertreffen. Schneller als der
Dudenkorrektor erkennt Ihr Programm etweige Fehler und zeigt sie mir. Fehlende Wortendungen
(Tippfehler) erkennt Ihr Programm, im Gegensatz zu dem Dudenkorrektor. Schade, dass ihr Programm
sich nicht auf Windows Outlook anwenden lässt. Bei allem Lob welches Ihr Programm verdient,
möchte ich helfen, mit Anregungen es zu verbessern. Noch immer bin ich auf das Office von
Windows angewiesen, wenn ich in meinen Büchern die Seitenzahlen einrichten will. Zwar ist
das auch bei Windows nicht einfach, aber wenn an weiß wie es geht, bekommt man es hin. Nur
bei Ihrem Programm, sehe ich da nicht durch. In einem Buch beginnt der Text meistens auf Seite
5 oder 7, also immer auf einer ungeraden Seite. Auf allen Seiten davor, darf die Seitenzahl
nicht zu sehen sein. Leider fand ich in Ihrem Programm keine Möglichkeit, unkompliziert und
verständlich die Seitenzahlen nach meinen Wünschen einzufügen. Für Ihre Hilfe dabei wäre
ich Ihnen dankbar, aber ein Programm welches sich dem Problem annimmt, wäre mir lieber. Dennoch
danke ich Ihren Leuten für dieses Programm, hoffe aber mit meinen Anregungen Ihnen geholfen
zu haben, einen Fuß vor dem Windows Office zu bekommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ulrich Franz      
Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message