openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "3052192" <apoth...@stadtapotheke-badaibling.de>
Subject AW: Writer hebräisch
Date Thu, 27 Mar 2014 17:28:48 GMT
Hallo Jörg,

Vielen Dank, das hat geklappt !

Kann ich die erstellte Zeichenvorlage (Benutzervorlage) in das 
Benutzervorlagen - Verzeichnis zu den Absatzvorlagen verschieben
(da sind alle verwendeten Vorlagen versammelt), um nicht von einem 
Verzeichnis zum anderen hin- und herschalten zu müssen? 

Gruß Konrad

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: Jörg Schmidt [mailto:joesch@j-m-schmidt.de] 
> Gesendet: Donnerstag, 27. März 2014 17:02
> An: users-de@openoffice.apache.org
> Betreff: Re: Writer hebräisch
> 
> 
> Hallo, 
> 
> > From: 3052192 [mailto:apotheke@stadtapotheke-badaibling.de]
> 
> > Im deutschen Text (11pt, Times new roman) sieht hebräisch zB
> > so aus:  vWK  ooder so  !Ad゚b.[; 
> > 
> > Das Formatieren klappt natürlich über die
> > Schrifteinstellungen; das hält aber furchtbar auf.
> > Wenn ich aber eine hebr-Vorlage erstelle, das Wort markiere 
> > und dem markierten Text die 
> > Schriftvorlage zuordne, wird der komplette Absatz, in dem das 
> > hebr. Wort steht,  hebräisch dargestellt.
> > 
> > Kann man die Anwendung der Vorlage auf den kompletten Absatz
> > mit Einstellungen 
> > irgendwie umgehen und auf die Markierung beschränken?
> 
> Zeichenformatvorlage statt Absatzformatvorlage verwenden.(?)
> 
> 
> Gruß
> Jörg
> 
> 
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
> 


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message