openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Günter Feierabend <feierab...@telia.com>
Subject Re: Aufrufen und speichern von open office dateien nur sehr eingeschränkt
Date Fri, 15 May 2015 13:36:30 GMT
Hallo Wolfgang,

Am 15.05.2015 um 15:21 schrieb Wolfgang Gärtner <w.r.gaertner@freenet.de>:

> Hallo,
> wer kann mir weiterhelfen.
> Seit ca. 2 Monaten lassen sich neue Dateien nur mit viel Zeitaufwand speichern.
> Beim anklicken unter > Datei speichern< öffnet sich sehr träge der Windows Explorer
aber das Fenster braucht viel Zeit bis es benutzbar also voll lesbar ist.
> In der oberen Leiste steht dann >> keine Rückmeldung<<. nach einiger Zeit
ist es dann möglich die Dateien zu speichern oder zu öffnen, den beim Aufruf zum öffnen
> entsteht die gleiche  Situation wie beim speichern.

Deine Festplatte, auf der Du speichern willst, könnte während der Arbeit am Dokument in
den Ruhezustand gegangen sein. Dies kann mit Deinem Betriebssystem im Zusammenhang stehen,
also hat es nichts mit OpenOffice zu tun.

Probiere einfach mal Folgendes aus: Du zwingst OpenOffice, was ohnehin sinnvoll ist, während
der Arbeit in kurzen Zeitabständen Sicherungskopien des Dokuments zu erstellen. Dann stellt
sich vielleicht heraus, ob ein Ruhezustand der Festplatte (wenn Du nur eine benutzt) für
die Verzögerungen verantwortlich war.

Oder Du suchst Dir eine andere Möglichkeit zu überprüfen, ob Deine Festplatte in Ruhepausen
gezwungen wird.

Gruß
Günter


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message