openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Holger Schulz <...@gmx.net>
Subject Re: mein Problem
Date Thu, 18 Jun 2015 17:29:03 GMT

Am 2015-06-18 um 18:30 schrieb Jörg Schmidt <joesch@j-m-schmidt.de>:

> Das ist schneller gemacht als erklärt, ich will es versuchen zu erklären.
> 
> -öffne ein neues Calc-Dokument
> -lege dort für jeden Beurteiler eine Tabelle an die z.B. den namen des Beurteilers als
Tabellennamen bekommt
> -schreibe in jede dieser Tabellen:

[...]


Ich würde das alles zunächst in _eine_ Tabelle schreiben um dann durch Kopieren dieser für
jeden Bewerter eine Tabelle zu erzeugen. Vor dem Kopieren bitte prüfen, ob alle Formeln funktionieren.
Sonst muss man die hinterher mehrfach reparieren.

Dann würde ich drüber nachdenken, ob das nicht eigentlich ein Datenbankproblem ist. Ich
fange selbst gerne "mal eben schnell" ein Tabelle an, um dann festzustellen, dass die Sache
doch zu komplex wird, man tausendundsiebzehn Kleinigkeiten beachten muss. Z.B, hängt in so'
ner Tabelle alles von der Anordnung der Daten ab. In einer Datenbank wird davon abstrahiert
und man kann sich beliebigen Views der Daten ansehen.

Gleichwohl haben aber Datenbanken eine steilere Lernkurve. Da geht "mal eben schnell" vielleicht
gar nicht. Ist auch nur so ein Gedanke ...

hth

hs
---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message