openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Wolfgang Jäth <jawo.ml.hams...@arcor.de>
Subject Re: Bitte um Überprüfung eines Schwachstellenhinweises durch Kaspersky Lab
Date Wed, 09 Sep 2015 17:36:12 GMT
Am 09.09.2015 um 07:27 schrieb Jörg Schmidt:
> 
> Nebenwirkungen:
> Durch das Löschen dieser dll kannst Du zukünftig keine Dateien des Typs "Hangul Word
Processor" (Dateiendung *.hwp) mehr lesen (der entsprechende Eintrag wird nicht aus der Liste
im Öffnen-Dialog entfernt, aber wenn man ihn versucht zu benutzen ist er wirkungslos und
es erfolgt eine Meldung, so getestet mit OOo 3.3.0). 
> Das dürfte in Praxis garnicht merklich sein, denn z.B. ich habe noch nie etwas von diesem
Dateityp gehört, 

Hangul ist das koreanische Alphabet.

Die Schrift ist ein bisschen merkwürdig, denn /eigentlich/ besteht sie
nur aus 24 Buchstaben. Aber diese Buchstaben werden zu Silben gruppiert,
wodurch die Schrift eine entfernte Ähnlichkeit mit der chinesischen
Schrift bekommt. Ich vermute, dieser Prozessor ist für besagte
Silbenbildung verantwortlich.

> geschweige denn eine solche Datei bearbeiten müssen.

Ja, das ist in Europa eher unwahrscheinlich.

Wolfgang
-- 

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message