openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject Re: Re: Nutzung in UBUNTU
Date Tue, 01 Dec 2015 06:44:56 GMT
Hallo, 

> From: Matthias Müller [mailto:matth_mueller_hbg@posteo.de] 

> 11. Gebot:
> Du sollst nicht am Paketmanagement vorbei arbeiten! Dein System wird 
> inkonsistent und instabil, es werden viele Plagen auf Dich 
> kommen und du 
> wirst eine Neuinstallation machen, so du diese Gebot nicht beachtest.
> 
> DU SOLLST DIESE DATEIEN NICHT ÜBERSCHREIBEN, DU SOLLST SIE 
> VORHER AUS DEM 
> SYSTEM ENTFERNEN.
> Deutlich genug?
> 
> Und das Gefrickel mit dem Installationsscript ist Käse! Punkt!
> Wozu gibt es die Paketverwaltung?

Und wie mache ich das (=Installieren nur über die Paketverwaltung) im Konkreten?

Imho gibt es nur für einige (z.B. Debian) Linuxistributionen überhaupt
Repositories mit AOO und diese sind keine offiziellen Repositories der jeweiligen
Distribution, womit ich mir (z.B. bei Debian) Probleme einhandle weil ich nicht
mehr ausschliesslich auf den stable Zweig setzen kann.

Nö, das ist kein Widerspruch zu Deiner Aussage, richtigerweise über die
Paketverwaltung installieren zu sollen, ich sehe nur nicht wie man das beim
derzeitigen Stand praktisch bewerkstelligen könnte.


> Nach dieser Anleitung vorgehen und alles sollte gut sein:
> https://wiki.ubuntuusers.de/Apache_OpenOffice/Installation/no_redirect

Und genau dort steht ein Hinweis auf das was ich meine, nämlich:

"Fremdpakete können das System gefährden."


Mithin ist, imho, ein völlig 'paketverwaltungskonformes' Installieren von AOO
derzeitig garnicht möglich, _wenn_ ich ein Linuxsystem will das, im Sinne von
Debian, nur auf den jeweiligen stable-Zweig der Distribution setzt - falls doch
erkläre mir bitte wie.

(Das Wissen darum das die Linux-Pakete von AOO sicherheitstechnisch in Ordnung
sind, hilft mir da imho nicht weiter, denn die Sicherheit und Konsistenz einer
Linuxdistribution, hinsichtlich der Installation von Software, wird doch technisch
durch die Paketverwaltung gewährleistet/erzwungen und nicht quasi administrativ
durch Zusicherungen von (Sicherheits-)Eigenschaften bestimmter Software-Pakete.)



Gruß
Jörg


 




Gruß
Jörg

 


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message