openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Dave <davepo...@gmail.com>
Subject Re: Filterauswahl - Allgemeiner Fehler - Allgemeiner Ein/Ausgabefehler
Date Tue, 22 Dec 2015 12:47:26 GMT
probiere doch im Datei Öffnen Menü die Formate "Text" oder noch besser
"Text codiert" aus. Beim letzteren kriegst du doch eine Auswahl und hier
kannst du beispielsweise Unicode oder Westeuropa ISO 8859-1 auswählen.
Wahrscheinlich ist letzteres das Beste.

Am 22. Dezember 2015 um 12:17 schrieb technik <technik_div@jrsch.de>:

> Hallo,
>
> Am 22.12.2015 um 12:04 schrieb Günter Feierabend:
>
>> Hallo Franziska,
>>
>> Am 22.12.2015 um 10:10 schrieb Franziska Ehrhardt <
>> franziska.ehrhardt@gmx.de>:
>>
>> Hallo!
>>>
>>> Hilfe, ich habe ein großes Problem: Ich will ein Dokument in Open Office
>>> öffnen und es kommt die Aufforderung "Filterauswahl". Dann die
>>> Fehlermeldung
>>> "Allgemeiner Fehler - Allgemeiner Ein/Ausgabefehler". Was ist das? Das
>>> Schreibdokument war recht groß, weil viele Fotos darin waren, jetzt ist
>>> das
>>> Dokument nur noch 3 KB groß! Alle anderen meiner Text-Dateien kann ich
>>> öffnen
>>> - warum das nicht?
>>>
>> Nach Deiner Beschreibung scheint die ursprünglich große Datei auf
>> irgendeine Weise so zerstört worden zu sein, dass OpenOffice sie keinem
>> bekannten Format zuordnen kann. Deswegen taucht die Frage nach dem Filter
>> auf.
>> Durch welchen Vorgang die Datei zerstört wurde, lässt sich so nicht
>> ermitteln. In Frage kommen u.a. Probleme im Betriebssystem, Defekte der
>> Festplatte oder simpler Stromausfall.
>>
>> Wenn Du ein Backup Deiner Datei oder Deiner Festplatte angelegt hast,
>> kannst Du ganz einfach den vorherigen Zustand wieder aufrufen.
>>
>> Schau in deinen OO unter Extra-Einstellungen-Laden/SPeichern(Allgemein
> nach ob Sicherungskopien immer erstellen angeklickt ist.
> Unter Pfade findest du den Pfad zu den Dateien.
>
> Achtung: Große Dateien brauche auch viel Zeit zum Speichern. Wenn man das
> Programm beendet und dann das automatische Speichern aktiviert, reicht die
> Zeit u.U. nicht aus habe ich beobachtet. Also erst speichern und dann
> schließen.
> Außerdem. von wichtigen Dateien Arbeitsversionen machen und gesondert
> speichern: Datei 0.1 dann 0.2 endlich 1.0 usw.
> Zuletzt. WEnn du viele Fotos eingebaut hast und die Datei nur auf deinem
> REchner bearbeiten willst um zu drucken und eine pdf zu machen solltest du
> die Fotos verknüpfen statt einzubauen. Die Datei wird deutlich kleiner.
>
> Horst
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message