openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Hans-Dieter Meinen <had...@hotmail.de>
Subject RE: Text ist weg
Date Mon, 07 Dec 2015 18:42:57 GMT
Hallo Horst,
vielen Dank f├╝r die schlechte Nachricht. Und den Tipp mit dem ywriter. Schau es mir gleich
an. Drei Tage noch, dann bin ich etwa wieder auf dem alten Stand ­čśę
Gru├č Hadi

> Subject: Re: Text ist weg
> To: users-de@openoffice.apache.org
> From: horst@selbstlesebuch.jrsch.de
> Date: Mon, 7 Dec 2015 18:43:24 +0100
> 
> Hallo Hans-Dieter,
> 
> zum Buch schreiben versuche doch mal ywriter. Das ist da hilfreicher als 
> Openoffice. Zum Formatieren kann man dann das dann mit OO machen. Da 
> sind auch Backups eingebaut.
> 
> Wenn du mit OO arbeitest solltest du zwischendurch noch eigene Backups 
> machen: Buch 1.0, Buch 1.1 usw. Hast du auf dem Computer vielleicht eine 
> Backupsicherung, die noch nicht gelaufen ist? also die alte Datei noch 
> nicht ├╝berschrieben hat? Dann kannst du die dar├╝ber zur├╝ckholen.
> 
> Ansonsten sieht es schlecht aus.
> 
> 
> Horst
> 
> Am 05.12.2015 um 13:01 schrieb Hans-Dieter Meinen:
> > Ich schreibe ein Buch und hatte nach vielen Wochen 120.000 Zeichen bzw. 70 Seiten
abgespeichert, als ich beim Schreiben pl├Âtzlich auf Seite 1 war. Offensichtlich habe ich
 mit meinen letzten Zeilen alles ├╝berschrieben. Die Zur├╝ck-Funktion war nicht hilfreich
ÔÇô ging nur 100 Zeichen zur├╝ck. Eigene Schuld, klar. Aber gibt es eine M├Âglichkeit, etwas
zu retten? F├╝r Hilfe w├Ąre ich soooo dankbar. Gru├č, Hadi
> >
> > Gesendet von Mail f├╝r Windows 10
> >
> 
> 
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
> 
 		 	   		  
Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message