openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "technik_div@jrsch.de" <technik_...@jrsch.de>
Subject Re: .odt Dateien defekt, werden als .txt angesehen
Date Thu, 02 Feb 2017 07:49:45 GMT
Danke,

sieht schlecht aus. Es waren odt Dateien, jetzt fängt die Testdatei mit 
24 B4 an. Außerdem ist sie zu klein für eine odt Datei. Da ist wohl 
etliches defekt.

Gibt es eine Möglichkeit per Makro zu prüfen, ob eine Datei als odt 
lesbar ist? (Suchen und Finden ist hoffentlich kein Problem, auch wenn 
die Hilfe bei der Dir Funktion fehlerhaft ist. Dann habe ich aber den 
Dateinamen mit Pfad. und weiter??)

Ich habe da momentan keine Idee.

Zu dem Problem mit der DIR Funktion eine Extra Frage: Problem mit DIR 
Funktion

Horst


Am 01.02.2017 um 14:19 schrieb Jörg Schmidt:
> Hallo,
>
>> From: technik_div@jrsch.de [mailto:technik_div@jrsch.de]
>> ich habe das Problem, dass etliche .odt Dateien defekt sind.
>> Beim Öffnen
>> der Dateien wird der ASC Import Filter aufgerufen und beim Auslösen
>> kommt kryptisches Zeug.
>>
>> Beim Umbenennen in .zip lässt sich die Datei aber auch nicht
>> öffnen. -
>> ist kein Archiv
>>
>> Kann mir jemand da weiterhelfen?
> Wenn es sich tatsächlich um odt-Dateien handelt (also Dateien die nachweislich bereits
als odt-Dateien funktioniert haben) sind sie jetzt defekt. Hoffnung auf Rettung besteht nur(*)
indem man verschiedene Programme durchprobiert die anbieten zip reparieren zu können, das
können verschiedene zip-Packprogramme wie auch einige rein auf zip-Reparatur spezialisierte
Tools, z.B. https://www.diskinternals.com/zip-repair/
>
>
> (*) "nur" weil hier ja bereits explizit die Rede davon war das die Dateien (auch) per
zip-Programm nicht zu öffnen waren
>
>
> Wenn die Dateien hingegen bisher noch nicht als odt-Datei funktioniert haben handelt
es sich vielleicht um funktionierende, andere Dateien die nur fälschlich die falsche Dateiendung
haben (obwohl OO das eigentlich komprensieren können sollte). Um das festzustellen musst
Du den Typ der Datei ermitteln indem Du die sog. file-signatur bestimmmst, indem Du die Datei
in einem Editor oder Hexeditor öffnest und die ersten Bytes der Datei mit z.B. folgender
Tabelle abgleichst:
> https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_file_signatures
>
>
>
> Falls Dir die gerade genannten Dinge unverständlich oder zu kompliziert sind UND Deine
Dateien nicht zu groß sind (sagen wir < 1 MB) kannst Du mir notfalls auch eine Beispieldatei
schicken, dann kann ich mir Diese ansehen und Dir (wahrschjeinlich) sagen was Sache ist.
>
>
>
> Gruß
> Jörg
>
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message