openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Wolfgang Jäth <jawo.ml.hams...@arcor.de>
Subject Re: TAbellenblatt begrenzen
Date Tue, 25 Sep 2018 15:36:17 GMT
Am 25.09.2018 um 15:58 schrieb technik_div@jrsch.de:
> Hallo,
> 
> ist es irgendwie möglich, das Tabellenblatt auf ein kleineres Maß zu 
> begrenzen, z.B. auf 256 Spalten und 1024 Zeilen?

Jein; das Tabellenblatt hat immer die gleiche Größe. Was du höchstens
machen kannst, ist den /Arbeitsbereich/ zu begrenzen. Allerdings auch
immer nur individuell pro Blatt, und nur sozusagen nachträglich. Ich
vermute aber, du möchtest das als Voreinstellung haben, das geht leider
nicht.

Dafür gibt es im wesentlichen zwei Möglichkeiten:

1) Sperren
Zuerst markierst du den Bereich, in dem du arbeiten möchtest, und
deaktivierst für diesen Bereich das Feld "Format => Zellen => Zellschutz
=> [_] Gesperrt". Dann musst du das betreffende Tabellenblatt sperren
über "Extras => Dokument schützen => Tabelle".

2) Ausblenden
Du gibst oben in dem Adressfeld die Spalten ein, die du ausblenden
möchtest, also z. B. "AA1:AMJ1048576" [1], drückst ENTER, damit der
Bereich markiert wird, machst dann einen Rechtsklick auf einen der
Spaltenköpfe in dem markierten Bereich, und wählst "Ausblenden". Genauso
verfährst du mit den "unerwünschten" Zeilen.

[1] AMJ1048576 ist die Adresse der Zelle ganz rechts unten; wenn du nur
diese Adresse eingibst, springt der Cursor in diese Zelle

Das ändert in beiden Fällen aber nix daran, dass ggf. vorher dort schon
eingegebene Werte mit kopiert werden, wenn du z. B. die ganze Spalte o.
ä. markierst.

> Das reicht mir in den meisten Fällen vollständig aus, nur mir passiert 
> es immer wieder, dass ich versehentlich vir vollständige Spalten 
> markiere und kopiere, statt eines Auszugs und dann irgenwo einfüge oder 
> ähnliches.

Sorry, aber wenn du einen falschen Bereich markierst, hilft dir auch
keine noch so ausgeklügelte technische Vorrichtung. Es ist ein weit
verbreiteter Irrglaube, dass man soziale [tm] Probleme technisch lösen
könne.

> Dann rödelt die Maschine eine ganze Zeit oder bis zum Abschalten.  Das 
> würde ich gerne grundsätzlich vermeiden.

Theoretisch kannst du beim Sperren die Option "Alle Nutzer dieser
Tabelle dürfen [_] Gesperrte Zellen wählen" deaktivieren. Allerdings
kannst du dann überhaupt keine Spalten- bzw. Zeilenköpfe mehr benutzten,
sondern Bereiche nur noch mit der Maus markieren. Ich weiß nicht, ob dir
das hilft.

> Außerdem brauche ich selten mehr als 50 Spalten und 1000 zeilen.

Ich brauch auch nur selten (aber gelegentlich doch) mehr als vielleicht
20 Spalten und 50 Zeilen oder so, dennoch hab ich irgendwie kein Problem
damit.

Wolfgang
-- 
Durch Donald Trump ist mir endgültig klar geworden: Es ist
nicht der Turm von Pisa, der schief steht, es ist die Welt!


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message