openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject RE: Mysteriöse Verwandlung
Date Sat, 15 Dec 2018 15:44:44 GMT
Hallo, 

> -----Original Message-----
> From: Susanne Ernst [mailto:susanne.ern@arcor.de] 
> Sent: Saturday, December 15, 2018 2:21 PM
> To: users-de@openoffice.apache.org
> Subject: Mysteriöse Verwandlung 
> 
> Aus mir unerklärlichen Gründen haben sich einige - nicht alle 
> – meiner 
> Open-Office-Textdokumente in PDF-Dokumente verwandelt.
> In der Liste des Ordners erscheint zwar beim Namen das 
> OpenOffice-Icon, 
> unter Typ aber findet sich der Vermerk PDF-Datei.
> Habe schon vieles versucht, um diesem rätselhaften Vorgang 
> auf die Spur zu 
> kommen.
> Nach ausführlicher Recherche im Internet habe ich mir die App 
> Wondershare 
> PDFelement 6 heruntergeladen, so dass ich die Dokumente jetzt 
> öffnen kann.
> Ich möchte dieses Tool aber gern wieder deinstallieren und “reine” 
> OpenOffie-Dokumente erhalten.
> Über einen Hinweis, eine Anregung und/oder Eklärung würde ich 
> mich sehr 
> freuen. Danke im Voraus.

In der Summe aller Details ist das Ganze merkwürdig.

Mit Realismus und jahrelanger Praxiserfahrung sage ich jedoch Folgendes:
-Du benutzt Windows und es ist ein Problem der Dateitypzuordnung
-es wurden keine Dateien verändert sondern nur angezeigte Icons
-die Dateien die sich mit Wondershare PDFelement 6 öffnen lassen SIND PDF-Dateien
und waren noch nie etwas anderes

Ich sehe nur eine, höchst spezielle, Erklärung:

-Du hast ein Textdokument erzeugt und es ohne vorher zu speichern als PDF
exportiert und dabei die Option "Dieses Dokument in das PDF einbetten"  (im
PDF-Exportdialog) aktiviert und danach das Dokument ohne weiteres Speichern
geschlossen

-dadurch entstand ein PDF-Dokument mit eingebettetem odt-Dokument, welches beim
Öffnen in OO automatisch das eingebettete odt-Dokument öffnet

-hast Du nun noch Öffnen des PDF auch noch OO zum Standardprogramm gemacht dürfte
das Endresultat dem entsprechen was Du beschreibst


Falls es sich wirklich verhält wie beschrieben musst Du das betroffene PDF in OO
öffnen (wobei sich in Wahrheit as eingebettete odt öffnet) und nun dieses odt über
Datei-Speichern unter als separates odt speichern.



Gruß
Jörg


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message