openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject RE: Wie kann ich in Open-Office Unicode-Sonderzeichen per Tastatur eingeben?
Date Fri, 11 Jan 2019 13:50:45 GMT
Hallo, 

> From: Helmut Schütz [mailto:helmut-schuetz@onlinehome.de] 
> Sent: Friday, January 11, 2019 1:50 PM
> To: users-de@openoffice.apache.org
> Subject: Re: Wie kann ich in Open-Office 
> Unicode-Sonderzeichen per Tastatur eingeben?

> Grundsätzlich könnte ich das machen. 

Gut.

Aber verstehe das als freiwillig, denn es ist natürlich keine Pflicht. 
Das ich Dich dazu quasi ermuntert habe, verstehe so das uns Dein Beitrag direkt hilft, indem
er unseren Anwendern hilft und das zusätzlich auch die allgemeine Hoffnng besteht das immer
einmal wieder solch eine kleine Doku ein Einstieg für neue Mithelfer sein kann, weil sie
Spass daran finden. Letztlich hat hier jeder mit etwas Kleinem angefangen.

> Wie geht es zum Beispiel, nach dem Aufruf von "Extras - 
> Makros - Makros 
> verwalten - Open Office Basic" ein neues Modul mit dem Namen 
> "Griechisch" einzurichten und an welcher Stelle sollte es 
> abgespeichert 
> werden? Wenn ich ein neues Modul einrichten will, wird immer 
> ein neues 
> Makro in meinem vorhandenen Makro-Modul eingerichtet.

(a)
-klicke im erscheinenden Dialog die Schaltfläche "Verwalten"
-klicke nun im weiteren Dialog Register "Module" und markiere unterhalb meine Makros den Eintrag
"Standard" und klicke auf "Neu" und nenne das "Griechisch"

das ergibt ein neues Modul namens "Griechisch" in Meine Makros-Standard

Wenn Du lieber eine Extra-Bibliothek willst, dann:

(b)
-klicke im erscheinenden Dialog die Schaltfläche "Verwalten"
-klicke nun im weiteren Dialog Register "Bibliotheken" und wähle bei Ort "Meine Makros und
Dialoge" und klicke auf neu und nenne 2s "Griechisch"
-kontrolliere das nun unter "Bibliothek" "Griechisch" markiert ist und klicke auf "Bearbeiten"

damit landest Du im (automatisch angelegten) Modul namens "Modul1" in Meine Makros-Griechisch

Du kannst auch auf den Automatismus der Einrichtung von "Modul1" verzichten und statt "Bearbeiten"
zu klicken zum Register "Module" wechjseln, dort die nun sictbare Bibliothek [sic] "Griechisch
markieren, dann dort Neu klicken und einen Namen vergeben für das neuer Modul [sic] das nun
in der Bibliothek "Griechisch" angelegt wird

Der Weg (b) ist nicht zwingend nötig, aber im Zweifel immer zu bevorzugen, weil nur so später
ein beqauemes Sichern der Module in Form einer Extension möglich ist, denn die Bibliothek
"Standard" (und DORT untergeordnete Module) lassen sich nicht einfach in eine Extension sichern.


am Rande erwähnt:
Ansonsten kannst Du Makros auch in einem Dokument speichern indem Du das geöffnete Dokument
anstatt "meine Makros" auswählst. Diese Makros sind dann aber (normalerweise) nur innerhalb
dieses Dokuments nutzbar.
Nicht hingegen kannst Du (mit normalem Vorgehen) Makros unter "OpenOffice Makros" speichern,
weil dieser Bereich normalerweise gesperrt ist.



Gruß
Jörg


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message