openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Uwe Altmann <uwe.altm...@web.de>
Subject Re: AW: Wie kann ich in Open-Office Unicode-Sonderzeichen per Tastatur eingeben?
Date Fri, 11 Jan 2019 11:55:18 GMT
Moin

Am 09.01.19 um 09:25 schrieb Eschmann Hersbruck:
> Ich habe das Problem mit Sonderzeichen auch, u.a. mit dem Tschechischen...

Leider etwas spät: Die hier als Beispiel genannten Zeichen sind alle sog. "diakritische Zeichen",
die man ganz einfach - unabhängig von AOO - mit zwei aufeinander folgenden Tastatureingaben
eingeben kann . Z. B. é oder è durch erst mal drücken der Akzenttaste (bei mir auf der
Tastatur rechts oben neben dem ß) und danach Eingabe eines normales "e". Das ç liegt bei
mir auf Alt-c; alt-n gefolgt von einem normalen n ergibt ñ usw. - ganz ohne Makros! (Nachtrag
- habe gerade bemerkt, dass das nur bei Linux und Mac so ist, Windows gibt sich deutlich sparsamer.)

Die braucht man erst für die komplizierteren Fälle, und mit den o.g. vorgehen kann man sich
da dann eine Menge Arbeit sparen. Also - erst mal die ca. fünf Ebenen der Tastaturbelegung
genau anschauen, bevor man mit Makros anfängt. Die funktionieren nämlich am nächsten Rechner
nicht mehr (oder erst nach erneuter Installation).

Noch einfacher wäre die Anschaffung einer sog. T2- oder Europatastatur: https://de.wikipedia.org/wiki/Tastaturbelegung

In dem Artikel gibt es auch einige hilfreiche Hinweise, z.B auf den Keyboard Layout Manager
für Windows: http://www.klm32.com/

-- 
Eine schöne Zeit
Uwe

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message