openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Wolfgang Jäth <jawo.ml.hams...@arcor.de>
Subject Re: Wie kann ich in Open-Office Unicode-Sonderzeichen per Tastatur eingeben?
Date Wed, 09 Jan 2019 16:30:06 GMT
Am 08.01.2019 um 21:02 schrieb Helmut Schütz:
> Liebe Openoffice-Experten,
> 
> ich nutze OpenOffice 4.1.5 unter Windows 10 und würde gerne 
> Sonderzeichen, die ich häufig brauche, auf bestimmte Tastenkombinationen 
> legen.
> 
> So habe ich z. B. ç auf Alt-c und Ç auf Strg-Alt-c gelegt, indem ich ein 
> Makro mit der Eingabe des ASCII-Codes der beiden Cedilles erstellt habe 
> und es mit Extras-Anpassen-Tastatur den entsprechenden 
> Tastenkombinationen zugeordnet habe.

Ein völlig anderer Ansatz wäre die Autokorrektur ("Extras =>
Autokorrektur-Einstellungen"). Dort könntest du z. B. eintragen, dass
die Zeichenfolge "@@c" durch "ç" zu ersetzen ist.

Da du schrubst, es gehe um viele verschiedene, würde ich da gleich ne
Systematik einarbeiten (wie z. B. alle Sequenzen mit "@@" anfängt, oder
was auch immer dir gefällt).

Wenn dir der Unicode geläufig ist, kannst du natürlich auch den nehmen.
Dann gibst du eben "U+04AB" statt "@@c" ein.

Allerdings möchte ich nicht wirklich mit gutem Gewissen dazu raten.
Denn dabei besteht die Gefahr, dass du vielleicht irgend wann beginnst
zu denken, dass da wirklich der Unicode /ausgewertet/ würde (man
Gewohnheit). Ist aber nicht so. Für die Autokorrektur ist das einfach
nur eine völlig willkürliche Zeichenfolge. Die Beziehung zum Unicode-
Wert passiert ausschliesslich in deinem Gehirn.

Wolfgang
-- 
Durch Donald Trump ist mir endgültig klar geworden: Es ist
nicht der Turm von Pisa, der schief steht, es ist die Welt!


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message