openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From h.j.gro...@t-online.de
Subject Re: bedingte formatierung
Date Tue, 14 May 2019 13:53:09 GMT
Sehr geehrter Herr Jäth,
Also, die Hintergrundfarbe soll sich jedesmal ändern
Wenn ich also in Zelle B1 eine 1 eingebe, soll sich die Hintergrundfarbe auf "grün"stellen.

Auch in A1 soll jetzt die Hintergrundfarbe "grün sein.
Wenn ich in b1 eine "0" eingebe, soll die Hintergrundfarbe "rot"sein.
Auch in A1 soll jetz die Farbe "rot sein.
Ein kopieren der Formeln in andere Zellen ist  bei mir nach dem von Ihnen vorgeschlagen 
Vorgehen nicht möglich. Die Werte werden nicht geändert.












Am 14 May 2019 um 11:38 hat Wolfgang Jäth geschrieben:

Antwort an:     	users-de@openoffice.apache.org
Betreff:        	Re: bedingte formatierung
Von:            	Wolfgang Jäth <jawo.ml.hamster@arcor.de>
Datum:   	Tue, 14 May 2019 11:38:44 +0200
An:             	users-de@openoffice.apache.org

[ Doppelklick auf diese Zeile zeigt Optionen für Abo-Liste ] 

Am 14.05.2019 um 10:21 schrieb h.j.grosse@t-online.de:
> sehr geehrter herr nannen,
> leider habe ich vergessen ihnen meine tabelle mitzuschicken. Dort sind weiter informationen.
> also noch einmal.
> Es besteht weiterhin ein problem.
> Ich wäre ihnen dankbar, wenn sie mir noch einmal helfen würden.
> zum verständniss:
> ich bin absoluter anfänger in office calc.
> Mit 70 jahren sucht man ja noch eine herausforderung
> Hochachtungsvoll
> h.j.große
Vielleicht schreibst du erst mal, was du überhaupt möchtest, d. h. unter
welchen Bedingungen soll welches Feld welche Hintergrundfarbe zeigen.

Zu den Anmerkungen in deinem Dokument:

- Wenn ich dort in B1 den Wert "0" eingebe, wechseln sowohl A1 als auch
B1 nach rot; ändere ich den Wert in "1", wechseln beide Zellen wieder
anch Grün.

Btw. ist es geschickter, die Zellen von vornherein auf einen
(Defalut-)Status zu setzen, z. B. rot, und in der bedingten Formatierung
nur die abweichende Situation zu behandeln, so wie du es auch in A1
(aber nicht in A2) gemacht hast. Daher kommt auch die unterschieldiche
Darstellung, wenn du z. B. den Wert "2" eingibst. Ich weiß nicht, ob das
so gewollt ist.

Btw. 2: Bei B1 ist die dritte Bedingung kaputt; da hast du
offensichtlich was kopiert, so dass deie Referehzzelle aus dem Blatt
gerutscht ist.

Was das Kopieren angeht, musst du dafür die Formeln in den Bedingungen
etwas ändern, von "$Tabelle1.$B$1=0" (die Klammern kannst du weg lassen,
da findet keine Rechenoperation statt) in "B1=0". Dann werden die
Referenzen beim Kopieren angepast, und du kannst die Zellformate auf
andere Zellen kopieren.

Und bei mir funktioniert die Zelle C1 wie gewünscht, bei "1" ist sie
grün, bei "0" ist sie rot.

Überprüf doch mal, ob bei dir "Extras => Zellinhalte => [X] Automatisch
berechnen" tatsächlich gesetzt ist.

Wolfgang
-- 
Durch Donald Trump ist mir endgültig klar geworden: Es ist
nicht der Turm von Pisa, der schief steht, es ist die Welt!


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message