openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "technik_div@jrsch.de" <technik_...@jrsch.de>
Subject Re: Zwei Probleme: 1. Rechtschreibprüfung, 2. Language tool
Date Thu, 05 Mar 2020 08:14:57 GMT
Hallo Jörg,

wäre es in dem Fall nicht sogar sinnvoll das Benutzerverzeichnis zu löschen?

Überhaupt leuchtet mir die Umbenennung nicht ein. Man kann ja eh keine 
Einstellung aus der alten Version wieder zurückholen in die neue sondern 
muss alles neu eingeben. Da könnte man doch auch sofort löschen.

Oder sehe ich da was falsch? Gibt es eine Möglichkeit meine 
Einstellungen, eigenen Menus und globalen Makros zu übertragen?

Horst

Am 05.03.2020 um 07:58 schrieb Jörg Schmidt:
> Hallo,
>
>> -----Original Message-----
>> From: Dr. Ulrike Winkler [mailto:winkler@schmuhl-winkler.de]
>> Sent: Wednesday, March 04, 2020 5:37 PM
>> To: users-de@openoffice.apache.org
>> Subject: Zwei Probleme: 1. Rechtschreibprüfung, 2. Language tool
>>
>> Liebes OO-Team,
>>
>> ich benutze OO seit Beginn an und war glücklich und zufrieden
>> damit. Aus
>> mir unerfindlichen Gründen funktionieren nun - sowohl unter
>> 4.1.3. als
>> auch unter 4.1.7 - weder die Rechtschreibprüfung noch LT. Ich habe OO
>> deinstalliert und neu installiert,
> Das kann nichts bringen, weil die Programmeinstellungen dabei nicht zurückgesetzt werden.
>
> Benenne, das OO-Benutzerverzeichnis um:
> http://de.openoffice.info/viewtopic.php?f=27&t=54231#p206070
>
>> ebenso LT
> Das ist eine Extension? Dann sollte Neuinstallieren eigentlich helfen. Das Problem wird
im Konkreten sein das eine Abhängigkeit zur richtigen Funktion von Teilen der Rchtsxchreibprüfung
im Programm selbst besteht.
>
>
>
> Ich würde im Konkreten, ausnahmsweise, so vorgehen:
>
> -deinstalliere OO
> -benenne das OO-Benutzerverzeichnis um
> -installiere OO neu
>
> "ausnahmsweise" weil:
> Normalerweise ist das Deinstallieren/Neuinstallieren nicht nötig bzw. bringt nicht.
Im konkreten Falle bin ich mir nur nicht ganz sicher wie sich das bezüglich der Wörterbücher
(Extension) verhält die OO selbst mitbringt, denn diese sind "shared" installiert.
>
>> (beides in verschiedenen
>> Versionen).
> solamge es dieselbe Hauptversion (also wahrscheinlich 4.x) ist wird trotzdem dasselbe
OO-Benutzerverzeichnis verwendet und eine Neuinstallation bringt deshaslb nichts
>   
>> Zudem öffnet sich OO nur noch im Schneckentempo.
> (auch) das ist ein deutliches Indiz für ein fehlerhaftes OO-Benutzerverzeichnis
>
>
> Gruß
> Jörg
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message