openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "technik_div@jrsch.de" <technik_...@jrsch.de>
Subject Re: OpenOffice Calc zeigt falsche Zahlen an
Date Fri, 06 Mar 2020 11:06:24 GMT

Am 05.03.2020 um 14:23 schrieb Wolfgang Jäth:
> Am 05.03.2020 um 10:22 schrieb Melanie Igl:
>> Hallo,
>>
>> mein OpenOffice Calc spinnt, leider. Ich führe seit Jahren eine
>> Übersichtstabelle.
>> Seit vorgestern spinnt ab Spalte 63 (Bezahlung mit EC-Karte). Ich gebe
>> die korrekte Zahl ein und als Gesamtsumme taucht eine komplett andere
>> Zahl auf. Woran hängt das Ganze? Zur Nachverfolgung habe ich als Anhang
>> die Übersicht beigefügt. Für weitere Fragen stehe ich selbstverständlich
>> gerne zur Verfügung.
> Est mal vorab: Du solltest keine persönlichen Daten (und schon gar keine
> solche, die wirklich privat sind) öffentlich heraus geben. Hier kann
> *jeder* mitlesen, und du hast keinerlei Kontrolle darüber, ob da
> möglicherweise auch böse Buben daruner sind. Also bei so was das nächste
> mal bitte grundsätzlich anonymisieren, also mindestens die Überschriften
> und die Spalten A und B (in der zweiten Tabelle) überschreiben oder
> einfach löschen. Die sind ja eh für die Berechnung selbst uninteressant.
>
> Zum eigentlichen Problem: Irgendwie finde ich keine Einträge in "Spalte
> 63" und auch keinen Text "Bezahlung" oder "EC-Karte". Die Werte in den
> Zeilen "Gesamt" bzw. "Gesamtsumme" sind soweit jedenfalls in Ordnung.
> Kannst du mal bitte überprüfen, ob du die richtige Datei geschickt hast,
> bzw. das Problem (und wie du darauf kommst) nochmal genau beschreiben?
>
> So ganz blind aus der Kristallkugel gegriffen: Wenn Summen oder andere
> Berechnunge vermeintlich nicht stimmen, könnte das auch daran liegen,
> dasseinzelne (oder alle) Werte nicht im Zahlenformat vorliegen, sondern
> als Text. Das kann z. B. passieren, wenn man statt des Komma als
> Dezimalttrenner einen Punkt eingibt, oder Werte von anderswo kopiert,
> und dabei Leerzeichen vor oder nach den eigentlichen Ziffernfolgen
> stehen, usw. im Zweifelsfall ist es nicht schädlich, wenn man einfach
> mal die betreffende Spalte komplett markiert und "Daten => Text in
> Spalten => OK" ausführt (funktioniert leider immer nur mit einer Spalte
> auf einmal). Das behebt zumindest letzteren Fehler.
>
> Wolfgang

Ein Eintrag in einer Zelle: 100 formatiert als Euro und in einer Anderen 
100€ formatiert als Text ergibt als Summe=100 Euro

D.h. Die Daten müssen wirklich als Zahlen vorliegen und schau dir mal 
die beigefügte Datei an und such den Fehler. Die Berechnung stimmt!

Die Zahlen enthalten keine persönlichen Werte. Ich habe z.Zt. keine 100€ :-)



Mime
View raw message