Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/serienbriefe/serienbrief-dialog.png URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/serienbriefe/serienbrief-dialog.png?rev=1161293&view=auto ============================================================================== Binary file - no diff available. Propchange: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/serienbriefe/serienbrief-dialog.png ------------------------------------------------------------------------------ svn:mime-type = application/octet-stream Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/serienbriefe/toolbar.png URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/serienbriefe/toolbar.png?rev=1161293&view=auto ============================================================================== Binary file - no diff available. Propchange: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/serienbriefe/toolbar.png ------------------------------------------------------------------------------ svn:mime-type = application/octet-stream Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01-bedienung.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01-bedienung.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01-bedienung.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01-bedienung.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,560 @@ + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück][Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

01 - grundlegende Bedienelemente

+ +
+ Die folgenden Absätze stellen die grundlegenden + Bedienelemente des OpenOffice.org Textverarbeitungsprogrammes + vor.
+
+ +

Hauptfenster
+

+ + + + + + + + + + + +
+ + + + + + + +
Abb. 1: OpenOffice.org's + Textverarbeitungsprogramm nach dem Start
+
+
+ + +
+ Hier in Abb.1 sehen Sie das + Hauptfenster des Textverarbeitungsprogrammes von + OpenOffice.org. Es finden sich hier nützliche und auch + für OpenOffice.org charakteristische Bedienelemente + wieder. Zuersteinmal richte ich das Augenmerk auf die + Menüleiste:
+
+
+ +
+ +

Menü
+

+ + + + + + + + + + + +
+
+
Abb. 2: OpenOffice.org's + Menüzeile
+
+ + +
+ Hier in der Menüleiste lassen sich alle Befehle finden, + wird aber wegen der effizienten Symbolleisten eher selten + gebraucht. Sie passt sich an die momentane Arbeitsumgebung + an; d.h. dass sie z.B. im Tabellenkalkulationsprogramm + andere Einträge hat als hier, weil ja auch die Programme + ein ganz anderes Funktionsspektrum haben!
+
+ Wichtige Einträge sind: + + +
+ +

Funktionsleiste
+

+ + + + + + + + + + + +
+
+
Abb. 3: OpenOffice.org's + Funktionsleiste
+
+
+ Das ist die Funktionsleiste. Sie ist für die + grundlegendsten Funktionen verantwortlich.
+ + + +
+ +

Werkzeugleiste
+

+ + + + + + + + + + + + + +
Werkzeugleiste
+
+
+

Das ist die Werkzeugleiste. Sie + enthält viele Tools, die man bei + alltäglicher Verwendung benötigt. Jedes mit + einem kleinen grünen Pfeil bezeichnete Symbol + hat zusätzlich eine kleine fliegende + Symbolleiste, die sich bei etwas längerem + Mausklick öffnet. Hier kann man die + gewünschte Funktion wählen oder sogar die + gesamte kleine Symbolleiste herausziehen, falls man + eine Funktion öfters benötigt!
+

+
+ +
+
    +
  • das Tabellensymbol Tabelle ist für + das Einfügen einer + Tabelle zuständig, außerdem lassen + sich Graphiken, Fuß- und + Kopfzeilen, Bereiche, Sonderzeichen uvm. + einfügen. Einfach mit der Maus über das + jeweilige Symbol drüberfahren und schon + erscheint eine kontextspezifische Information, + wofür das Symbol steht.
  • + +
  • Das Feld Symbol darunter + fügt Felder ein. Das sind + Textbausteine, die keinen fixen Text enthalten. Es + lassen sich so z.B. fortlaufende + Seitennummerierungen oder das an jedem Tag aktuelle + Datum einfügen. Im Menü geht das über + Einfügen>Feldbefehl
  • + +
  • Das nächste Symbol fügt verschiedene + Objekte + ein: z.B. Diagramme oder Formeln
  • + +
  • Darunter befindet sich ein Menü um diverse + (Vektor-) Graphiken in dem Dokument zeichnen + zu können
  • + +
  • ...
    +
  • + +
  • Das nächste interessante Symbol ist das + blaue Werkzeugleiste Symbol direkter Cursor, das für die Steuerung des + Eingabezeigers verantwortlich ist. Ist es aktiviert + (grau hinterlegtes Symbol) so kann man direkt im + Dokument den Eingabecursor an beliebiger Stelle + positionieren und dort die Eingabe beginnen.
  • + +
  • die beiden Symbole ABC und ABC darunter sind für die + Rechtschreibprüfung zuständig
  • + +
  • das Fernrohr für Suchen
  • + +
  • ...
  • + +
  • +
    + wichtig ist das verkehrte doppelt nachgezogene + ¶: Es blendet Absatzmarken, + Zeilenumbrüche, Tabulatoren + und jedes Leerzeichen ein, um genau + kontrollieren zu können ob diese + unsichtbaren Formatierungszeichen passen oder + nicht irrtümlicherweise 2 Leerzeichen + vorhanden sind. +
    +
  • +
+
+
Abb. 3: + Werkzeugleiste
+
+
+ +
+ +

Objektleiste(n)

+ + + + + + + + + + + +
Objektleiste
+
Abb. 4: Objektleiste
+
+
+ + +
+ Die Objektleiste ist für spezielle Formatierungsoptionen + zuständig. Links beginnend mit Absatzvorlagen (dazu bei + dem Stylisten mehr) + über Schriftart, Größe, Schnitt, Ausrichtung + und Einfügen von Listenelementen + (nummeriert oder mit Punkten) und Einzüge.
+
+ Weiters ist es wichtig zu wissen, dass sich diese Zeile der + jeweiligen Umgebung anpasst. Das soll heißen, dass, wenn + man z.B. innerhalb einer Tabelle oder einer Auflistung ist, + sich zusätzlich zu dieser Leiste eine andere gesellt. Es + kann über das blaue Dreieck (ganz rechts) zwischen den + jeweiligen Objektleisten gewechselt werden.
+
+
+ + + + + + + + + + + + +
+
+
    +
  • Standard:
  • +
+
+ +
+ +
+
+ +
+
    +
  • Gliederung:
  • +
+
+ +
+ + +
+
    +
  • Tabelle:
  • +
+ +
+ +
+
+
+
Abb. 5: alternative + Objektleisten
+
+
+ + +
+ Diese alternativen Objektleisten Abb. 5 beinhalten teilweise + ähnliche oder gänzlich andere Funktionen. Die + Gliederungssymbolleiste hilft beim Erstellen und Ordnen von + Gliederungen , + deren Formatierung und fügt Absätze ohne + Gliederungsnummer ein +. Die Tabellensymbolleiste hilft beim Erstellen von + Tabellen , + löscht Spalten oder Zeilen, ändert Ränder + uvm.
+
+
+ +
+ +

Lineal

+ + + + + + + + + + + +
+
Abb. 6: Lineal
+
+
+ + +
+ Das Lineal Abb. 6 erfüllt den + Zweck, die linken und rechten Seitenränder festlegen zu + können und die Einzüge des momentan unter dem + Cursor befindlichen Absatzes einzustellen. Außerdem ist + das Zeichen im linken Quadrat für die Tabulatoren + zuständig, dazu aber später mehr. Damit lässt + sich unter anderem ein optisch ansprechendes Design des + Dokumentes erzielen, was die Strukturierung und Lesbarkeit + verbessert!
+
+
+ +

Stylist
+

+ + + + + + + + + + + + + + + +
+ + +
Abb. 7: Stylist
+
+
+ + +
+ Der Stylist ist das zentrale Werkzeug, um ein Dokument + ansprechend zu formatieren. Er wird über die Funktionsleiste (Button rechts), die + F11 Taste auf der Tastatur oder über das Menü (Format>Stylist) aufgerufen. + Genauso wie bei der Objektleiste + hat auch er je nach benötigter Funktion verschiedene + Gesichter. Besonders wichtig ist die + Absatzformatierung, aber auch die Zeichen- + und Seitenformatierung - weiters steht eine + Listen- und Objektformatierung zur + Verfügung. Die anderen Symbole dienen dem Erstellen und + Zuweisen von Vorlagen. Weiters lässt sich unten + über das Auswahlmenü die Liste aller vorhandenen + Vorlagen sinnvoll filtern.
+
+
+ +
+ +

benutzerdefinierte + Symbolleisten

+ +
+ Ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass auf der Objekt-Symbolleiste 2 Symbole zu sehen + waren, die nicht bei Ihnen sind? Diese beiden Symbole dienen + dem Hoch- und Tiefstellen von Text, was ich bei häufiger + Verwendung auf diese Art schnell im Zugiff habe.
+
+ +
+ Es ist so, dass die Symbolleisten nicht starr vorgegeben + sind, sondern individuell angepasst werden können. + Hierfür einfach mit der Maus über die Symbolleiste + fahren und mit der rechten Maustaste klicken: es erscheint + ein Kontextmenü; dann Bearbeiten... wählen. + Jetzt kann man durch Drag-and-Drop Elemente hinzufügen, + umsortieren oder entfernen.
+
+
+ +
+ + + + + + + + + + + +
[zurück][Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ + + +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ + Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01b-simpleformat.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01b-simpleformat.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01b-simpleformat.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer01b-simpleformat.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,175 @@ + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

01b - einfache Textformatierung

+ +

Text ändern

+ +
+ Die einfachste und schnellste Art Text zu ändern + (Größe, Schnitt, Farbe, ...) besteht darin, ihn zu + markieren und mit Hilfe der Standard-Objektleiste + zu formatieren. Das funktioniert relativ einfach und wird + hier gezeigt:
+
+ +
    +
  1. Text markieren:
  2. + +
  3. +
      +
    1. Cursor an den Beginn setzen
    2. + +
    3. linke Maustaste gedrückt halten
    4. + +
    5. Maus ziehen
    6. + +
    7. loslassen
    8. +
    +
  4. + +
  5. oder:
  6. + +
  7. +
      +
    1. Cursor an den Beginn setzen
    2. + +
    3. SHIFT-Taste gedrückt halten
    4. + +
    5. +
      + Cursortasten der Tastatur verwenden (zusätzlich + STRG-Taste gedrückt halten, um ganze Wörter + zu wählen, außerdem könnte die "Pos1" + oder "Ende" sowie "Bild-Hinauf" und "Bild-Hinunter" + Taste hilfreich sein) +
      +
    6. + +
    7. SHIFT-TASTE loslassen
    8. +
    +
  8. +
+ +

Beispiel

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
1. +
+ markieren1
+
+
+
2.+
+
+
3.
+
Symbol
+
4.
+
+
+
+ +
+
+
+ Alle anderen Optionen in der Objektleiste funktionieren + ganz analog. Weitaus systematischer formatiert man aber mit + dem Stylisten. Er ist das empfohlene Werkzeug!
+ Möchten Sie den markierten Text kopieren oder + verschieben funktioniert das analog über das + Bearbeiten Menü oder + den Symbolen + in der Funktionsleiste + .
+ + +

Tipp

+ Möchten Sie mehrere Textteile gleichzeitig markieren, + so müssen Sie die Maus zum Markieren verwenden und + zwischen den Auswahlen die STRG-Taste durchgehend + gedrückt halten. Das kann sich in vielen Situationen + als praktisch erweisen!
+
+
+
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ + + +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ + Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer02-erstellen.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer02-erstellen.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer02-erstellen.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer02-erstellen.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,279 @@ + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück] + [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

02 - Dokument erstellen, speichern

+ +

Neu

+ +
+ Um ein neues Dokument zu erstellen, gehen Sie in das Menü: + Datei>Neu>Textdokument oder klicken Sie auf das + Symbol Neu in der Funktionsleiste. + Es sollte ein leeres "Blatt Papier" erscheinen, das nun zu + füllen ist!
+
+
+ + + + + + + + + + + + +
+ +
+
Abb. 1: Erstellen eines neuen + Dokuementes
+
+
+ + +

Öffnen

+ +
+ Wenn sie ein schon bestehendes Dokument öffnen + möchten, können Sie über das gelbe Icon oder + dem Menü: + Datei>Öffnen zu dem Öffnen-Dialog + gelangen.
+
+
+ + + + + + + + + + + + +
+
+
Abb. 2: + Datei>Öffnen
+
+
+ es erscheint:
+
+ + + + + + + + + + + + +
+
+ +
+
+
+
+ Abb. 3: Datei>Öffnen...
+
+
+ +

Speichern

+ +
+ Jetzt kann man beginnen den Text zu tippen oder zu + bearbeiten. Besser ist es aber, schon jetzt die Datei erstmal + auf die Festplatte zu speichern. Hier gibt es wieder mehrere + Möglichkeiten. Entweder das Diskettensymbol Diskettensymbol in der Funktionsleiste + oder oder im Menü: + Datei>Speichern unter .... Es erscheint dann ein + Dialog, der fragt, wo und mit welchem Dateinamen das Dokument + abgelegt werden soll.
+
+
+ + + + + + + + + + + + +
+
+ +
+
+
+
+ Abb. 3: Standard Dialog: Datei Speichern
+
+
+
+ +
+ +

alternative Dialoge

+ +
+ Es gibt auch OpenOffice.org's eigene Dialoge für das + Öffnen und Speichern. Diese kann man über das + Optionenmenü aktivieren. Hierfür gehen Sie in das + Menü: + Extras>Optionen dann + OpenOffice.org>Allgemein:
+
+
+ + + + + + + + + + + + +
+
+ +
+
+
+
+ Abb. 2: Optionen: Standarddialoge für + Öffnen/Speichern ändern
+
+
+
+ Dies schaut dann wie folgt aus:
+ + + + + + + + + + + + +
+
+ +
+
+ +
+
+
+
+ Abb. 2: Datei>Öffnen und + Datei>Speichern unter ... (neue Version)
+
+
+
+ + +
+ Ein Vorteil dieser überarbeiteten Dialoge ist, dass man + den momentanen Pfad zum angezeigten Verzeichnis sofort + sieht, was im Standarddialog nicht ist. Hingegen bietet der + Standarddialog das vielleicht von anderen Programmen gewohnte + Bild.
+
+ +
+ +

Tipp

+ +

+
+ +
+ Möchten Sie nicht, dass persönliche Daten + wie Name, Versionsnummer, etc. in dem Dokument gespeichert + werden, so können Sie dies mittels der + Dokumenteneigenschaften (Menü: + Datei>Eigenschaften...) unterbinden. Klicken Sie + dort in der Registrierkarte Allgemein das + Häkchen bei "Benutzerdaten verwenden" weg und klicken + Sie auf den Button für "Löschen" um bisherige Daten + zu löschen!
+
+
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] + [Hauptmenü]
+
[weiter]
+ + + +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ + Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer03-stylist.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer03-stylist.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer03-stylist.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer03-stylist.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,474 @@ + + + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü] [weiter]
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

03 - Stylist

+ +

Grundlagen

+ +
+ Der Stylist ist das + zentrale Werkzeug, um Dokumente logisch zu strukturieren - + also dem Programm zu sagen, was dieser oder jener + Textabschnitt sein soll und wie er auszusehen hat! Zu Beginn + ein einfaches Beispiel: wir wollen eine Überschrift + machen.
+
+
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
1)
+
+
+ Noch haben wir nichts formatiert - nur 3 Zeilen Text + geschrieben. Hier ist der Cursor momentan an der + Stelle, wo wir eine Überschrift haben + möchten!
+
+
+
+ +
+
+
+
2)
+
+
+ Jetzt benützen wir den Stylisten + um OpenOffice.org zu erklären, dass das eine + Überschrift sein soll! Doppelklick auf + "Überschrift" und schon ist diesem Absatz eine + andere Vorlage zugewiesen!
+
+
+
+ +
+
+
+
3)
+
+
+ nicht mehr Standard sondern Überschrift!
+
+
+
+ +
+
+
+
4)
+
+
+ Hier das Ergebnis!
+
+
+
+ + +
+
+
+ +
+ Das sollten Sie jetzt an allen weiteren Überschriften im + gesamten Dokument machen - es sollen jeweils die Überschriften selber + Hierachie der selben Überschriftenart zugeordnet werden. + Denken Sie sich vielleicht, was hat das genützt? Denken + Sie sich vielleicht, dass diese Überschrift etwas klein + ist?
+ Gut, genau jetzt kommt die Stärke des Stylisten. Weil + jetzt das Programm weiß, welcher Absatz was darstellen + soll, können Sie OpenOffice.org zentral erklären, + wie dieses Textelement aussehen soll. Das wird dann an allen + Textelementen dieser Art gleichzeitig übernommen, + was natürlich ein einheitlicheres Aussehen garantiert + sowie eine große Arbeitsersparnis ist.
+
+
+
+ +

Absatzvorlage ändern

+ Jetzt erkläre ich, wie man diese gewählte + Überschrift vergrößert und fett macht:
+ Hier sind 2 Überschriften, die nach der oben beschriebenen + Art als solche definiert wurden.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
1)
+
+
+ Cursor in die erste Überschrift bringen - dann + wird im Stylisten sofort eingeblendet, welche + Formatvorlage hier gilt.
+
+
+
+ vorher
+
+
+
2)
+
+
+ Im Stylisten über + der Überschrift mit der rechten Maustaste + klicken; dann Ändern...
+
+
+
+ +
+
+
+
3)
+
+
+ gewünschte Änderungen eingeben; OK
+
+
+
+ +
+
+
+
4)
+
+
+ fertig!
+
+ +
+ Beide Überschriften sind modifiziert.
+
+
+
+ Ergebnis
+
+
+
+ +
+ Natürlich funktioniert das nicht nur für + Überschriften, sondern für jeden Absatz, den + Sie schreiben. Einfach wie gehabt den Cursor in den + betreffenden Absatz setzen und ein Doppelklick auf die + gewünschte Absatzvorlage genügt. Möchten + Sie schnell mehreren Absätzen (oder anderen Objekten) eine + Formatvorlage zuordnen, so wählen Sie die betreffende + Vorlage aus, klicken Sie auf das Gießkannen-Symbol + und dann auf die zu verändernden Absätze. + Weiters lassen sich über das + untere Pulldown-Menü des Stylisten viele + verschiedene Arten von Vorlagen abrufen.
+ Möchten Sie sich darüber hinaus eigene Vorlagen + erstellen, so müssen Sie nur den Absatz formatieren und + auf das Icon + "Neue Vorlage aus Selektion" klicken! Auf diese Art + können Sie die Textabschnitte viel schneller und + einfacher formatieren. Und wenn am Ende doch der Platz + ausgeht oder die Schrift nicht passt, so genügt es die + Vorlage anzupassen - man braucht nicht jeden Abschnitt + umzuformatieren, das erledigt OpenOffice.org's + Textverarbeitungsprogramm für Sie.
+
+
+
+ +

weitere Beispiele

+ +
+ Nachdem ich Ihnen nun die grundlegendsten Handwerkszeuge + für die Verwendung des Stylisten + erklärt habe, zeige ich Ihnen weiterführende, etwas + anspruchsvollere Möglichkeiten, mit Hilfe des Stylisten + Ihren Dokumenten eine bessere Form zu geben.
+
+ +
+ Es gibt nämlich, außer den + Einstellmöglichkeiten für die Absätze, + auch Vorlagen für Zeichen und Seiten + (sowie anderes was nur für spezielle Zwecke nötig + ist)
+
+ +

1. Zeichenvorlage

+ +
+ Widmen wir uns zuerst der Zeichenvorlage: Wenn man im Stylisten + auf den hier abgebildeten Button für die Zeichenvorlage + klickt, werden die Zeichenvorlagen eingeblendet!
+
+
+ + + + + + + + + + + +
+
+ Zeichenvorlage
+
+
+
+ Abb. 1: Stylist Zeichenvorlagen +
+
+
+ +
+ Hier in der Abbildung ist "Standard" ausgewählt. Das + können Sie aber schnell ändern, wenn Sie z.B. ein + "stark betontes" Wort schreiben möchten:
+ +
    +
  1. Markieren Sie das stark zu betonende Wort oder Phrase + (bzw. wenn Sie die STRG Taste festhalten, sind auch + Mehrfachauswahlen möglich)
  2. + +
  3. klicken Sie doppelt auf "Stark betont"
  4. +
+ Nun haben Sie OpenOffice.org's Schreibprogramm mittgeteilt, + dass Sie diese Wörter oder Phrasen stark betont haben + möchten. Wenn Sie die Formatierung ändern + möchten, gehen Sie ganz analog zu der oben bei den Absätzen + erklärten Art vor. Klick mit der rechten Maustaste auf + "Stark betont" > ändern... wählen. Dann + gewünschte Formatierung eingeben. +
+ +
+
+

2. Seitenvorlage

+ +
+ Seitenvorlagen sind im Gegensatz zu den Zeichenvorlagen sehr grobe + Designwerkzeuge, aber nicht minder wichtig. Sie bestimmen + das Aussehen der ganzen Seite (wie z.B. + Seitenränder, Kopf- und + Fußzeilen , etc.)
+
+
+ + + + + + + + + + + +
+
+ +
+
+
+
+ Abb. 2: Stylist Seitenvorlage +
+
+
+ +
+ Hier in Abb. 2 ist der Stylist + für die Seitenvorlage. Um also das Aussehen einer + Seite zu ändern, gehen Sie so vor:
+ +
    +
  1. Setzen Sie den Cursor in die betreffende Seite
  2. + +
  3. Klicken Sie im Stylisten doppelt auf die + gewünschte Vorlage
  4. +
+ Wiederum lässt sich wie + oben erklärt das Aussehen einer Seite + ändern. Wichtig sind in diesem Optionendialog die + Einstellungen für Seite: da sind Dinge wie + die Seitenränder oder die Papiergröße + einzustellen
+ Hier in diesem Optionendialog möchte ich auch die + Einstellung für Verwalten>Folgeformate + besonders hervorheben. Das legt fest, welche + Seitenvorlage für die nächste Seite verwendet + werden soll. Denkbare Anwendung wäre, einem Dokument + eine Titelseite zu verpassen, die keine Kopf- und + Fußzeilen hat mit größeren + Seitenrändern, danach soll eine "Linke Seite" + abwechselnd mit einer "Rechten Seite" folgen. Linke und + Rechte Seite werden deshalb unterschieden, weil z.B. die + Kopf- und + Fußzeilen die Seitenzahl über ein Feld enthalten + sollen, aber das nur in den Ecken (d.h. einmal links- und + einmal rechtsbündig).
+
+ +
    +
  1. Definieren Sie hierfür die erste Seite als + "Erste Seite"
  2. + +
  3. Stellen Sie in der Formatvorlage für "Erste + Seite" "Linke Seite" als Folgeformat ein
  4. + +
  5. in "Linke Seite" dann "Rechte Seite" als + Folgeformat
  6. + +
  7. genauso in "Rechter Seite" "Linke Seite" als + Folgeformat
  8. +
+ +
+ Schon haben Sie - nachdem Sie jeweils die + gewünschten Formatierungen eingestellt haben - im + Handumdrehen eine anspruchsvolle Formatierung + kinderleicht erledigt.
+
+
+
+
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü] [weiter]
+ + + +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ + Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer04-tabulator.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer04-tabulator.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer04-tabulator.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer04-tabulator.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,205 @@ + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

04 - Tabulatoren

+ +
+ Ein Tabulator ist ein sehr nützliches Werkzeug, um Texte + exakt und in einer Flucht ausrichten zu können. + Eingegeben wird er mit der Tabuator-Taste, die auf der + Tastatur meist links von der "Q"-Taste ist. Rund um dieses + Formatierungselement gibt es zahlreiche Einstellungen. + Hierbei spielt das Lineal eine + zentrale Rolle:
+
+
+ + +
+ Lineal
+
+
+ + +
+ Wichtig für das Erstellen eines Tabulators ist das + Zeichen in dem Quadrat ganz links. Es gibt 4 Einstellungen, + die man durch Klicken mit der Maus auf dieses Zeichen + wechseln kann.
+ + + + Weiters sieht man in diesem Lineal kleine verkehrte "T" die + an der unteren Leiste sind. Diese stehen für die + standardmäßigen Tabulatorabstände, die dann + in Aktion treten, wenn Sie keinen Tabulator explizit + definiert haben. Dieser Standardabstand lässt sich + über das Optionenmenü beliebig ändern: Gehen + Sie in das Menü: + Extras>Optionen
+
+
+ + +
+ +
+
+
+ dann wie abgebildet auf Textdokument>Allgemein.
+ +
+ +

Neuer Tabulator

+ Ein neuer Tabulator wird so erstellt:
+ + +
+
    +
  1. auf der linken Seite des Lineals im Quadrat die gewünschte Art + auswählen
  2. + +
  3. am Lineal klicken um den Tabulator an die + gewünschte Stelle zu setzen. Dieser kann danach noch + mittels Drag-and-Drop beliebig verschoben werden
  4. +
+
+
+ +

Optionen

+ +
+ Bearbeiten kann man einen Tabulator außer durch + Verschieben auch dadurch, dass man den Cursor in den + betreffenden Absatz setzt und im Lineal auf den Tabulator + doppelt klickt. Es erscheint ein Optionen-Dialog für den + Tabulator (den man auch über das Menü: + Format>Absatz>Tabulator erreichen hätte + können. Etwas Geübtere können mit dem Stylisten arbeiten, um + jedem Absatz die exakt gleiche Tabulatorformatierung zukommen + zu lassen.)
+
+
+ + +
+ +
+ +
+
+ +

Beispiele

+ +
+ Hier zwei Beispiele (zur besseren Verdeutlichung werden Formatierungsszeichen + mittels des ¶-Sybols eingeblendet, was bei der Arbeit an + einem Dokument prinzipiell zu empfehlen ist):
+
+ + + +
+ +
+ Beispiel 1
+
+ + +
+ +
+ Beispiel 2
+
+
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+ + +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ + Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer05-gliederung.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer05-gliederung.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer05-gliederung.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer05-gliederung.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,158 @@ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ +

OpenOffice.org Textdokumente

+ +

05 - Gliederung und Nummerierung

+ +
+ Sinn einer Gliederung ist, mehrere Überschriften mit + aufsteigenden Zahlen oder Buchstaben zu bezeichnen um dadurch + direkt auf eine Überschrift verweisen zu können und + man bringt eine gewisse Ordnung in das Dokument. Der + Clou ist, dass Überschriften (oder prinzipiell gesehen + Absätze) automatisch durchnummeriert werden können. + Fügt man im Nachhinein einen Absatz oder ganze Kapitel + ein, aktualisiert sich sofort alles Nachfolgende!
+ Um eine Gliederung zu erstellen, muss man Openoffice.org zuerst + mitteilen, welche Absätze die Überschriften sind. + Hierfür gibt es wie schon erwänt den Stylisten. Dabei ist es so, dass +standardmäßig mit "Überschrift 1" die oberste Überschriftsebene +gemeint ist, mit "Überschrift 2" die darunterliegende, usw. Sollen nun diese +Überschriften mit Zahlen nummeriert werden, so geht man in das +Menü: + Extras>Kapitelnummerierung. Dort kann man in der Registerkarte + Nummerierung angeben, auf welche Weise welche Ebene der Überschrift +nummeriert werden soll. Man geht also so vor, zuerst die entsprechende Ebene links +auszuwählen und dann bei "Nummer" den gewünschten Typ angibt (insbesondere +also nicht "Keine"). Diese Nummerierung ist dann bei allen gewählten Überschriften + dokumentenweit sichtbar und aktualisiert sich - wie gesagt - automatisch.
+Als besonders praktisch erweist es sich dann, diese Gliederung zum Beispiel in +ein Inahltsverzeichnis +zu übernehmen. Das wird über das Menü +mit Einfügen>Verzeichnis>Verzeichnisse... erledigt.
+

Beispiel

+ Dieses Beispiel zeigt eine Gliederung in zwei Überschriftsebenen.
+
+
+ Beispiel Gliederung

+

+
+Für eine Nummerierung setzen Sie den Cursor in + den betreffenden Absatz (zum Beispiel für eine Auflistung) und + klicken Sie auf das Symbol für Nummerierung in der Objektleiste. + Was ist geschehen?
+ Das Textverarbeitungsprogramm beginnt an dieser Stelle mit + der Nummerierung, es fügt also eine 1. vor den + Absatz. Wenn Sie jetzt nach diesem Absatz einen weiteren mit + der EINGABE-Taste beginnen, so erhält er eine 2.. + usw.

+
Doch damit nicht genug:
+ + + + + + +
+
+ + +

Hinweis

+ + +
+ +
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+ + +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer06-tabelle.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer06-tabelle.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer06-tabelle.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer06-tabelle.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,244 @@ + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

06 - Tabelle

+ +
+ Wozu Tabellen? Eine Tabelle ist mehr als nur eine + tabellarische Auflistung von Zahlen oder Worten, wie man es + in einem ersten Ansatz vermuten würde. Nein, viel mehr + sind Tabellen grundlegende Werkzeuge, um Text in Kombination + mit anderem Text oder Objekten (z.B. Bildern) + ansprechend auf einem Blatt Papier ausrichten zu können. + Tabellen sehen so aus, dass sie ein Raster aus Zeilen und + Spalten sind. Ein Feld wird dabei als Zelle bezeichnet; in + einer Zelle kann je nach Belieben alles Mögliche sein - + eine Zelle verhält sich im Inneren ähnlich wie ein + ganzes Textdokument. Hinzu kommt, dass benachbarte Zellen zu + einer einzigen Zelle zusammengefasst werden können - + hiermit lässt sich der sture Raster sprengen und + interessantere Möglichkeiten tun sich auf.
+ + +

Erstellen

+
+ +
+ Eine Tabelle wird entweder über das entsprechende Symbol + in der Werkzeugleiste + oder über das Menü: + Einfügen>Tabelle... erstellt.
+
+ + +
+ +
+
+ oder hier nur klicken oder im Menü, dann erscheint + dieser Dialog:
+
+ +
+
+ mit diesem Ergebnis:
+
+ Tabelle in Dokument
+ + +
+
+ + +

Bearbeiten

+ +
+ Jetzt kann man schon beginnen, an dieser Tabelle zu + arbeiten: man kann wie gesagt Zellen verbinden, Spalten + einfügen oder Löschen, Zeilen einfügen + oder löschen - diese Icons: + - Ausrichtungen + ändern (das bedeutet sowohl horizontal links-, + mittel- und rechtsbündig als auch vertikal oben-, + mitten- und untenbündig) den Text oder das Bild + auszurichten.
+
+ +
+ Am einfachsten erledigt man das so, dass man den Cursor + in die betreffende Zelle stellt (oder beim Vereinigen + die zu vereinigenden Zellen markiert) und mit der + rechten Maustaste das Kontextmenü aufruft:
+ + +
+
+ + + + + + + + + + + + +
+
+ +
+
+
+
+ hier wird der Zelleninhalt vertikal mittig + ausgerichtet
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+ + + + + + + + + + + + +
+
+
+
+ 1. markieren
+
+
+ +
+ + +
+
+ 2. rechte Maustaste > Kontext-Menü
+
+ +
+ +
+ + +
+
+ 3. Ergebnis
+
+ +
+ +
+
+
+
+
+
+
+
+ hier werden Zellen verbunden, statt dem + Kontextmenü hätte man auch das + entsprechende Icon in der Objektleiste + verwenden können!
+
+
+
+ + +
+ Außerdem bietet die Möglichkeit Rahmen zu + formatieren ein weiteres oft willkommenes Hilfsmittel an. Das + wird über diese Symbole aufgerufen: Symbol Rahmen . Das linke formatiert den Rahmen, + das mittlere die Rahmenart und das rechte die Füllfarbe + der Zellen. Außerdem lässt sich das über + einen leicht zu bedienenden Optionendialog + verändern:
+
+ +
    +
  1. stellen Sie den Cursor in die betreffende Zelle oder + markieren Sie die betreffenden Zellen
  2. + +
  3. klicken Sie mit der rechten Maustaste für das + Kontextmenü
  4. + +
  5. gehen Sie auf Tabelle...
  6. + +
  7. dort auf die Registrierkarte Umrandung
    +
  8. +
+
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+ + +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ + Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer07-objekte.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer07-objekte.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer07-objekte.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer07-objekte.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,117 @@ + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

07 - Objekt, Formel, Bild

+ +
+ Es wird hier erklärt, wie man in einem Textdokument + Bilder, Formeln oder andere Objekte einfügen kann. Das + Prinzip ist immer gleich: Über den Menüpunkt + Einfügen>Objekt... (oder + Einfügen>Grafik...) oder alternativ mit dem + dritten Icon von oben in der Werkzeugleiste + können Sie Objekte einfügen. Diese sind in einem + speziellen Rahmen und können je nach Geschmack + unterschiedlich positioniert oder skaliert werden.
+ + +

Optionen

+ Wenn Sie das Objekt anklicken, ist es markiert (kleine, + grüne quadratische Marker am Rand). Wenn Sie dann die + rechte Maustaste betätigen, bekommen Sie das für + dieses Objekt spezifische Kontextmenü, wo vor allem der + Menüpunkt Objekt... einen Optionendialog für + dieses Objekt aufruft, der sehr viele + Einstellmöglichkeiten enthält. Unter der + Registrierkarte Typ sind die wichtigsten Optionen: Die + Größe, die Ausrichtung sowie die + Verankerung. Letztere bestimmt, wenn man das Objekt im + Text haben möchte, eine Dynamik. Wenn man es auf der + Seite verankert, bleibt das Objekt fix - hingegen wenn man es + als Zeichen haben möchte, verhält es sich + tatsächlich wie ein Buchstabe und mit dem Absatz + verankert bleibt es relativ zum Absatz fix, bewegt sich aber + relativ zum Dokument.
+ Die anderen Eintragungen sind auch sehr nützlich (z.B. + die schon an anderen Stellen erwähnte Umrandung) + - in dem Kontextmenü sind die anderen Menüpunkte + meist Abkürzungen zu Einstellungen in diesem + Optionendialog.
+ + +

Tipp

+ + + + + + +
+
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ + Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer08-kopfufuss.html URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer08-kopfufuss.html?rev=1161293&view=auto ============================================================================== --- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer08-kopfufuss.html (added) +++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/howto/sw/HowTo-Writer08-kopfufuss.html Wed Aug 24 21:38:53 2011 @@ -0,0 +1,135 @@ + + + + + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+
+ +

OpenOffice.org Textdokument

+ +

08 - Kopf- und Fußzeile

+ +
+ Kopf- und Fußzeilen sind relativ fixe Teile eines + Dokumentes, die auf vielen oder allen Seiten in der obersten + oder untersten Zeile zu sehen sind. Dabei halten sie einen + kleinen Abstand zum Text und es wird z.B. die aktuelle + Seitenzahl eingetragen.
+
+ +

Kopf- und Fußzeile einfügen

+ +
+ Kopf- und Fußzeilen werden so erstellt, dass man in das + Menü + unter Einfügen>Kopfzeile oder + Einfügen>Fußzeile geht. Dort erscheint + dann ein Submenü, wo die Seitenvorlage + zur Auswahl steht, wo die Zeile erstellt werden soll. + Bearbeitet wird die Kopf- oder Fußzeile einfach so, + dass man den Cursor hineinsetzt und tippt, was auf jeder + Seite (bezogen auf die Seitenvorlage + ) stehen soll. Schon vorbereitet sind 3 Tabulatoren (links, + mittig, und rechtsbündig), um den Text ausrichten zu + können.
+
+ +
+ Will man einen variablen Text (z.B. Seitennummer) + einfügen, so muss man sich eines Feldes bedienen. Das + wird einfach dadurch erledigt, dass man in das Menü unter + Einfügen>Feldbefehl geht und sich das + entsprechende Textelement heraussucht.
+
+ +

Tips

+ +
+ Zur besseren Abtrennung vom Haupttext kann die Kopf- oder + Fußzeile unter- bzw. oberstrichen werden. Das wird am + einfachsten über die Absatzformatierung erledigt: Setzen + Sie den Cursor in die Kopf- oder Fußzeile und klicken + Sie mit der rechten Maustaste, dann wählen Sie + Absatz.... In diesem Optionendialog die + Registerkarte Umrandung wählen und schon können Sie unter dem + Absatz eine Linie einfügen:
+
+
+ + +
+ +
+
+ dann:
+
+ +
+
+ und man erhält
+
+ +
+
+
+ +
+ +

Beispiele

+ Seitennummer einfügen: Menü - + Einfügen>Feldbefehl: Seitenzahl
+ analog Titel oder Kapiteltitel einfügen: Menü - + Einfügen>Feldbefehl: Titel & Kapitel + (funktioniert, wenn man Gliederungen verwendet) +
+ +
+ + + + + + + + + + + +
[zurück] [Hauptmenü]
+
[weiter]
+
+ +
+

© Copyright 2003, Harald Schilly

+

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released +under the terms of the PDL.
+For full copyright and license info read the index page. +

+ +