openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Marcus (OOo)" <marcus.m...@wtnet.de>
Subject Re: Problem mit OpenOffice 3.4
Date Wed, 13 Feb 2013 22:22:45 GMT
Am 02/13/2013 11:11 PM, schrieb Karl Zeiler:
> Hallo Jörg,
>
> Jörg Schmidt schrieb am Mittwoch, 13. Februar 2013 20:42:
> [...]
>> Die Dateien werden als ASCII-Dateien erkannt, der Grund ist unklar wenn
>> es
>> einstmals ODF-Dateien waren (was Du in anderer Mail/Antwort quasi
>> bestätigt hast
>> indem Du von 'OO-Dateien' sprachst.
> [...]
>> Immer vorausgesetzt das tatsächlich ODF-Dateien vorliegen:
>> > Überzeuge Dich das die Dateien ansich noch in Ordnung sind,
>> beispielsweise dadurch
>> das Du versuchst sie mit einem Zip-Programm Deiner Wahl (z.B. 7zip) zu
>> öffnen, das muß möglich sein.
> [...]
>> Der Fehler wäre höchstens dann erklärbar wenn der NUZtzer mit voller
>> Absicht im
>> Datei-Öffnen-Dialog erst den Filter csv oder Text kodiert gewählt und
>> dann eine
>> Datei gewählt hätte, von solcherlei 'Verrenkungen' ist aber, meiner
>> Ansicht nach, nicht auszugehen.
> [...]
>
> Ich bekam zwischenzeitlich von Richard zwei solcher Dateien, eine .odt-
> und eine ods-Datei, die er nicht öffnen konnte. Meine Antwort schickte
> ich ihm am frühen Abend. Hier mein Ergebnis in Kurzform:
>
> - Ich konnte die beiden Dateien auch nicht öffnen.
> - als zip-Datei umgewandelt: Es ließ sich nichts entpacken.
> - es scheint ein proprietäres binäres Dateiformat zu sein.
> - aber: weder sxw/sxc noch sdw/sdc (ließ sich nicht öffnen)
> - auch mit MSO und Lotus SmartSuite nicht.
>
> Es sieht für mich so aus, als ob die ods- und odt-Endungen nur manuel
> angehängt worden sind. Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese beiden
> Dateien zuvor mit OOo 3.3 zu öffnen gewesen sein sollen.
>
> Vielleicht versuchst Du es mal - mit mehr Erfolg.
>
> Viele Grüße
> Karl

Wenn man die Dateien unter Linux mal anschaut, könnte der Befehl 
"strings <dateiname> | less" helfen, den (für den Mensch) lesbaren 
Inhalt einer Dateien Seite für Seite aufzulisten.

Vielleicht lässt sich damit der Ursprung der Dateien identifizieren.

Marcus

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message