openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject Re: Problem mit OpenOffice 3.4
Date Thu, 14 Feb 2013 11:26:55 GMT
Hallo, 

>  Die Dateien wurden mit einem Programm "AutoSave2" von Avanquest
> automatisch gespeichert. So wie die Dateien auf Festplatte c:\
> gespeichert wurden so hat "Autosave" diese auf die eterne 
> Festplatte e:\
> gespeichert. Die Firme wirbt auch heute noch, daß das Recovery im
> Gegensatz zu anderen Programme problemlos funktioniert. Ein
> Troubleshooting könne sie nicht leisten, da das Programm 
> nicht in ihrem
> Kaufangebot (mehr) liegt.
> mfg Richard

Warum schreibst Du dann auf einer OO-Mailingliste und erwähnst ursprünglich kein
Wort von einem möglichweise mangelhaften Backup sondern schreibst nur etwas von
'System neu aufgesetzt' und 'Dateien die extern gespeichert waren gehen nicht
mehr'.


Nach dem, eingangs zitierten, Statement bin ich hier aus dem Thread jedenfalls
'raus'.



Jörg


P.S.
Karl hat mir die 2 Dateien übersandt und auch ich kann sie nicht rekonstruieren
und konnte ihnen keine Hinweise auf Inhalte oder auch nur auf das ursprüngliche
Dateiformat entlocken.
Augenscheinlich liegt ein Binärformat vor und nach den jetzigen Aussagen des
Nutzers würde ich mal schätzen das das Backup-Programm irgendein Speicherformat
verwendet, das die ursprünglichen Dateien nochmals umwandelt. 






---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message