openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Detlef Nannen <detlef.nan...@gmail.com>
Subject Neues OpenOffice - Neue PrOOo-Box - Pressemitteilung vom 06.11.2013
Date Thu, 07 Nov 2013 19:59:23 GMT
Pressemitteilung vom 06.11.2013


Neues OpenOffice - Neue PrOOo-Box

Nach erscheinen der aktuellen Version von Apache OpenOffice™ 4.0.1 ist
nun die aktualisierte Version der PrOOo-Box ebenfalls in der Version
4.0.1 erschienen, und steht ab sofort als ISO-Datei zum Download bereit.

Die PrOOo-Box-Team favorisiert die freie Software Apache OpenOffice,
welche bereits in den ersten Tagen nach erscheinen 70 Millionen mal
heruntergeladen wurde, und stellt mit der Software ein modernes und
professionelles Office-Produkt zur Verfügung.
Die PrOO-Box fiel auch bei der Apache Software Foundation auf. Rob Weir,
Spezialist bei IBM für das offene Dokumentformat ODF und Mitglied von
Apache OpenOffice, interviewte das Team der PrOOo-Box. Damit wurde die
PrOOo-Box und das Team um die Box international als besonderes deutsches
Projekt für die OpenOffice-Gemeinde bekannt. Das Interview ist im Blog
der Apache Software Foundation in Deutsch und Englisch erschienen.
(http://blogs.apache.org/OOo/)

Apache OpenOffice 4.0.1 kommt mit einigen Neuerungen, wie z. B. der
neuen Seitenleiste zur Navigation und Dokumentformatierung. Diese
Seitenleiste macht es möglich, moderne breite Bildschirme besser
auszunutzen. Diese Funktionalität wurde aus Lotus-Symphonie von IBM
übernommen. IBM hatte die Entwicklung von Lotus-Symphonie eingestellt,
und unterstützt nun Apache OpenOffice. Die neue Seitenleiste stellt eine
Alternative für bisherige Symbolleisten dar, kann also „statt dessen“
und nicht „zusätzlich“ genutzt werden. So steht für ein Dokument in der
Höhe mehr Platz zur Verfügung. Neben der Format-Symbolleiste finden auch
die Formatvorlagen, die Gallery und der Navigator in der neuen
Seitenleiste Platz. Möglicherweise werden mit der Zeit auch verschiedene
Extensions in die Seitenleiste wandern, und dort einen repräsentativeren
Platz erhalten. Weiter wurde über 500 problematische Stellen im
Programmcode verbessert.
Natürlich sind auf der PrOOo-Box auch weitere gute Bekannte aus dem
OpenSource-Bereich vertreten, die neben AOO natürlich nicht unerwähnt
bleiben sollen.
Firefox, ein moderner und sicherer Browser, Inkscape, ein freies
Programm für den Grafikbereich, Thunderbird, der bekannte Email-Client
und Mozilla Sunbird, ein Programm zur Terminverwaltung. Weiter finden
sich Ghostscript, GsView zur PDF-Erstellung, FreeMind für Mind-Mapping
und verschiedene Texteditoren für Windows, Linux und Mac OSX.
Alle Software ist in deutscher Sprache für alle Betriebssysteme
vorhanden, für die es Versionen gibt, immer in den aktuellen Versionen.

Diese Software ist im ISO auf den aktuellen Stand gebracht worden, und
kann gemeinsam mit Apache OpenOffice für eine produktive Umgebung im
Büro, im Familienkreis oder auch im Home-Office genutzt werden.
Weitere Informationen und die PrOOo-Box selbst finden Sie unter
www.prooo-box.org, auch als sog. 'Live-Version'. Die PrOOo-Box ist
kostenlos und finanziert sich durch Spenden. Auch werden immer
Mitstreiter gesucht. Wer mithelfen möchte, meldet sich bitte einfach
unter info@prooo.box.org.

-- 
Für das PrOOo-Box-Team
Detlef Nannen





---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message