openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Regina Henschel <rb.hensc...@t-online.de>
Subject Re: Druckbereiche in Calc
Date Sat, 16 Nov 2013 15:47:03 GMT
Hallo Christian,

Christian Palm schrieb:
> Hallo,
>
> Mir ist klar wie ich sie auf einer Tabelle in einer Datei setzen kann.
> Ob und wie ich das folgende immer noch kann weiß ich nicht.
>
> Beispiel: Ich habe eine alte Datei mit 7 Tabellen drin. Vor Ewigkeiten
> habe ich mal gesetzt was und welche Tabelle gedruckt werden soll.
> Änderungen auf diesen Tabellen werden natürlich gedruckt. Jetzt habe ich
> eine Neue erstellte, sie ist aber nicht in der Liste (Logisch), und wird
> folglich auch nicht gedruckt. Was gedruckt wird mir auch in der
> Seitenansicht angezeigt.
>
> Frage:
> Wie kann ich entweder alle Druckbereiche löschen?
> Oder bearbeiten?
>
> Es ist egal ob ich alles (Ctrl+a) markiere oder einzelne Tabellen.
> Unter - Format - Druckbereiche kann ich zwar neue setzen, jedoch das
> vorhandene nicht bearbeiten oder löschen.

Gehe im Menü 'Ansicht' zur 'Seitenumbruch-Vorschau'.
Mit einem Rechtsklick erhältst du im Kontextmenü Einträge, die 
Druckbereiche dieses Tabellenblatts zu verwalten.
'Festlegen' setzt einen neuen Bereich und löscht eventuell vorhandene 
alte Bereiche
'Hinzufügen' setzt einen neuen Bereich und behält die schon vorhandenen 
Bereiche bei
'Löschen' löscht alle Bereiche dieses Tabellenblatts. Gezielt einen von 
mehreren Bereichen eines Tabellenblatts kann man nicht löschen.

Du musst bei 'Festlegen' bzw. 'Hinzufügen' natürlich vorher den Bereich 
markiert haben.

Es werden immer nur die ausgewählten Tabellenblätter geändert, im 
Normalfall also das, was du gerade siehst.

Ich finde, dass sich Druckbereiche in der 'Seitenumbruch-Vorschau' ganz 
gut verwalten lassen. Den Dialog benötigt man eigentlich nur, wenn man 
benannte Druckbereich oder Wiederholungszeilen/-spalten benutzen will.

Es gab vor dem Wechsel zu Apache eine Diskussion, wie man das Ganze 
benutzerfreundlicher gestalten kann. Durch den Wechsel ist das aber 
nicht weiter verfolgt worden.

Mit freundlichen Grüßen
Regina


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message