openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Semmel <sem...@gmx.ch>
Subject Re: Bedingte Formatierung
Date Thu, 12 Sep 2019 08:39:46 GMT

Wolfgang Jäth schrieb am 11.09.2019 um 16:27:
> Am 11.09.2019 um 14:26 schrieb Semmel:
>> ich hatte das vorher bereits mit und ohne dem WENN probiert und es
>> funktionierte bei mir zunächst nicht - warum auch immer.
> Erfahrungsgemäß höchstwahrscheinlich ein Syntaxfehler; leider werden die
> bei diesen Eingabefeldern nicht angezeigt. Was meinst du, was /ich/ mich
> da schon manchmal dumm und dämlich gesucht habe wegen einer überzähligen
> einzelnen Klammer, oder einem Komma statt Strichpunkt, o. ä. :-/
>
> Wolfgang

Das kenne ich auch zur Genüge und ich hatte auch in diesem Fall bereits
etliche Stunden an einer Lösung gearbeitet. Leider bin ich in solchen
Fällen oft sehr umständlich, kopiere mir dann die Formel(n) in ein
Textformular und zerlege sie in die einzelnen Bestandteile, um einen
möglichen Syntax- (oder auch Denk-) Fehler zu lokalisieren/
identifizieren. In diesem Fall hatte es aber nicht geklappt - wobei das
in diesem Fall wohl weniger an einem Fehler meinerseits gelegen hatte,
sondern mehr an der eingesetzten Software.

Asche auf mein Haupt und ich gestehe (fast) alles:  ;)
Aber ich arbeite vorrangig noch immer sehr gern mit dem (ur-) alten
StarOffice 5.2. Als ich dort mit diversen Lösungsansätzen nicht zum
Erfolg kam, hatte ich bereits diverse Varianten meiner Versuche
abgespeichert und diese anschließend in OOo und AO geladen/ geprüft und
dort immer wieder (leicht) modifiziert. Und dabei müssen sich dann
wirklich irgendwelche "Unsauberkeiten" eingeschlichen haben, so dass
zwar in allen Tabellen die Zellformel funktionierte, nicht aber die
bedingte Formatierung. Daher dann der Hilferuf hier.

Auf die Idee, es mit "REST(ZEILE()-2;26)=0" zu versuchen, war ich
allerdings nicht gekommen - also Hut ab und nochmals vielen Dank!

Nach Deiner Antwort hatte ich beide Lösungen (also
"REST(ZEILE()-2;26)=0" und "(ZEILE()-2)/26=GANZZAHL((ZEILE()-2)/26)"
unter OOo getestet und beides lief wie gewünscht (und bereits berichtet).
Das Ganze dann jedoch in die Tabelle unter StarOffice zu implementieren,
schlug jedoch noch immer fehl. Beides funktioniert dort zwar als
Zellenformel, nicht aber als _bedingte Formatierung_.
Ich nehme an, dass es damit zusammenhängt, dass die Funktionen
"ZEILE()", "ZEILEN", etc. in der SO-Version 5.2 erst neu, aber noch
nicht vollständig/ richtig (in diesem Fall bei der bedingten
Formatierung) umgesetzt wurden.

Wie gesagt: in SO52 funktioniert nichts davon als *bedingte
Formatierung*. Deshalb musste ich mir jetzt eine Krücke bauen, die wie
folgt aussieht (und unter SO52 funktioniert):

    REST((ANZAHLLEEREZELLEN(A$3:A[xxx])+ZÄHLENWENN(A$3:A[xxx];">0"));26)=0

Das ist sicher nicht besonders elegant (und bestimmt auch noch zu
optimieren), aber es klappt alles wie gewünscht. Und auch Dein Tipp mit
"REST" hat hier seinen festen Platz gefunden. Viele Wege führen eben
nach Rom ...  :))

Jetzt aber abschließend: Nochmals mein Dank an Dich und liebe Grüße,

Peter

--
"London ist immer einen Abstecher wert" (Jack the Ripper, 1888)


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message