openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "technik_div@jrsch.de" <technik_...@jrsch.de>
Subject ERR:508 Problem
Date Tue, 14 Apr 2020 06:57:59 GMT
Hallo,

ich habe in meiner Tabelle eine Formel

=-SUMMEWENN($#REF!.$J$1:$J$64842;E21;$#REF!.$E$1:$E$64850))

(Leider versehentlich eine Tabelle gelöscht)

Diese will ich nun verlinken auf die Tabelle Konto

Also Ersetzen #REF! durch  Konto  reglulärer Ausdruck in Formeln

das ergibt

=-SUMMEWENN($Konto.$J$1:$J$64842;E21;$Konto.$E$1:$E$64850)))

und Err:508

Füge ich an die Formel ein Leerzeichen hinzu korrigiert mir das programm 
die Formel in

=-SUMMEWENN($#REF!.$J$1:$J$64842;E22;$#REF!.$E$1:$E$64850)

ok. es liegt an den beiden Klammern am Ende. Aber woher kommen die? Wie 
kann man das vermeiden?

Ist nicht dringend, ich habe alle Formeln inzwischen händisch 
korrigiert, aber das Problem interesseirt mich.

Horst



---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message