openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From <kheinzdi...@t-online.de>
Subject Winkelfunktionen in Ihrer Tabellenkalkulation
Date Sat, 18 Jul 2020 17:27:50 GMT
Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrem Abschnitt "Mathematik"  der "Tabellenkalkulation" werden die
Formeln für die Winkelfunktionen zusammengestellt. Wie man feststellen kann,
muss man als Argument den Winkel im Bogenmaß eingeben. Es fehlt aber in den
Formeln diejenige, mit der man von Winkelgrad in Bogenmaß umrechnen muss.
Ist das nicht doch sehr dürftig? – Die Formel lautet bekanntlich:
Bogenmaß=(Grad*Pi*2)/360. Mein Vorschlag: nehmen Sie diese Formel einfach
mit auf, oder, noch einfacher, programmieren Sie die Winkelfunktionen so,
dass man den Winkel in Grad eingeben kann, so wie es Microsoft klugerweise
bei Excel gemacht hat.

Sie können natürlich auch nichts ändern, dann sollte man aber alle
Interessenten vor Ihrer Software warnen. Fairerweise muss man natürlich
anerkennen, dass Ihre Software kostenlos ist. Das veranlasst alle
IT-Einrichter, diese den Kunden auf den PC zu laden, ohne dass die
Einrichter wissen, welche Defizite enthalten sind. Ich bin auch nur zufällig
darauf gestoßen und weiß natürlich nicht, welche Fallen es sonst noch gibt.

Sie müssen das nicht alles lesen und können es natürlich auch einfach
löschen.

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Dietz

Tel.: +49 2151 591126

Fax: +49 2151 5231207

E-Mail: kheinzdietz@t-online.de

 


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message