openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Volker Lenhardt <volker.lenha...@uni-due.de>
Subject Re: [Calc] Quartile berechnen - Ergänzung
Date Mon, 07 Dec 2020 10:16:51 GMT
Hallo Czesław,

deine Auflistung war sehr informativ. Danke dafür.

Ich habe jetzt auch mal nachgerechnet. Für die im englischen 
Wikipedia-Artikel Quartile beschriebene 4. Methode finde für die 
Datenreihe {3,7,8,9} den Wert 4, genau wie die Funktion 
QUARTILE.EXKL({3,7,8,9};1), die aber leider nur in LO zur Verfügung steht.

Leider habe ich bisher nichts gefunden, wodurch der Wert 6 resultiert.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Immerhin befinden wir uns hier wohl im Grenzbereich der Gültigkeit einer 
solchen statistischen Aussage und betreiben sicher eine rein akademische 
Diskussion (mea culpa). Mit größeren Datenmengen spielt das alles 
bestimmt keine Rolle mehr.

Schöne Grüße
Volker

Am 06.12.20 um 20:05 schrieb Czesław Wolański:
> 
> 
> On 2020/12/06 15:50:26, Volker Lenhardt <volker.lenhardt@uni-due.de> wrote:
>> Hallo Regina,
>>
>> Am 06.12.20 um 16:14 schrieb Regina Henschel:
>>> Hallo Volker,
>>>
>>> AOO und LO rechnen genau nach ODF Spezifikation.
>>>
>>> Es gibt keine einheitliche mathematische Definition. Die Artikel aus dem
>>> Bereich "Statistics" in der englischen Wikipedia sind im allgemeinen
>>> korrekt. Also dort mal nachschauen.
>>>
>>
>> Danke für die Info. Ich schließe daraus, dass Calc & Co. die im Artikel
>> Quartile beschriebene Methode 4 verwenden. Denn die Methoden 1 bis 3
>> müssten für Holgers Datenreihe wohl 7 | 7,5 | 8 ergeben. Ist das korrekt?
>>
>> Schöne Grüße
>> Volker
>>
>>
> 
> Hallo Volker,
> 
> 1. Quelltext
> Die Methode ScQuartile() ruft die Methode GetPercentile() auf, die - glaube ich -
> die im Artikel Quartile beschriebene Methode 4 verwendet.
>     
> GetPercentile()
> http://openoffice-vm1-he-de.apache.org/xref/trunk/main/sc/source/core/tool/interpr3.cxx?r=34d5e9da#3155
>     
>      
> 2. Die Methoden 1 bis 3 - Ergebniss
> Meiner Meinung nach die Methoden 1 bis 3 ergeben 5.
> 
> 
> 3. "Calc & Co."
> MS Excel & Google Sheets: es gibt die Funktionen: QUARTILE.INC() und QUARTILE.EXC()
>     
> Für {3,7,8,9}
> - QUARTILE.INC() ergibt 6  (wie AOO Calc)
> - QUARTILE.EXC() ergibt 4
> 
> 
> 4. Einige Webseiten (beispielweise) - Ergebnis
> Q1 für {3,7,8,9}
> 
> http://www.alcula.com/calculators/statistics/quartiles/#gsc.tab=0
> Q1 = 4
> 
> https://www.calculatorsoup.com/calculators/statistics/quartile-calculator.php
> Q1 = 5
> 
> https://www.omnicalculator.com/statistics/quartile
> Q1 = 5
> 
> https://www.dcode.fr/quartiles-calculator
> Q1 = 5
> 
> https://www.mathportal.org/calculators/statistics-calculator/descriptive-statistics-calculator.php
> Q1 = 5
> 
> 
> 5. Deutsch is nicht meine Muttersprache.
> 
> 
> Mit freundlichen Grüßen
> Czesław
> 
> 
> 
> 
> 
> 
> 
> 
>> ---------------------------------------------------------------------
>> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
>> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>>
>>
> 
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
> 

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message