openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "technik_div@jrsch.de" <technik_...@jrsch.de>
Subject Re: Formatverschiebung durch Kontollelement
Date Mon, 07 Dec 2020 08:29:38 GMT
Hallo alle,

Am 05.12.2020 um 10:30 schrieb Jörg Schmidt:
> Hallo,
>
>> -----Original Message-----
>> From: technik_div@jrsch.de [mailto:technik_div@jrsch.de]
>> Sent: Friday, December 04, 2020 10:32 AM
>> To: users-de@openoffice.apache.org
>> Subject: Formatverschiebung durch Kontollelement
>>
>> Hallo alle,
>>
>> ich habe in einem zugesandten docx Element ein Problem mit
>> dem Öffnen in
>> OO. Der wesentliche Teil ist rauskopiert unter dem Link:
>>
>> https://www.dropbox.com/s/ovzq4w3gw50auf1/testKontollfeld.odt?dl=0
>>
>> Die erste Zeile nach dem Kontrollfeld wird mit mehr Platz umgebrochen
>> als benötigt. Das erste Kontrollfeld habe ich größer gemacht,
>> das dritte
>> am Absatz verankert. Beides unbefriedigend. Umlauf kann man nicht
>> einstellen.
> Es ist wenig hilfreich hier nur einen Screenshot zu übermitteln, weil dieser keinerlei
gesicherte Informationen über die Ursachen der Fehldarstellung gibt.
Richtig. Ich dachte ich hätte das Element abgelegt. Vielleicht geht der 
Anhang durch.
>
> Ich kann also z.B. raten das das Kontrollkästchen "als Zeichen" verankert ist und deshalb
der zu weite Abstand zwischen erster und zweiter Zeile resulrtiert.

Ja, als Zeichen. Umformatieren hilft da. Verankerung am Absatz. Aber 
auch dann wird die zweite Seite des Absatzes eingezogen. Seltsamerweise 
gibt es keine Möglichkeit den Umlauf dieses Elementes einzustellen.

Ich habe herumgespielt und anscheinend gibt es beim Kontrollelement kaum 
Möglichkeiten etwas einzustellen. Größe u.a. wirkt sich nur auf den 
Hintergrund aus. Den Abhak-kasten bekommt man nicht größer. Falls es da 
einen Trick gibt, würde mich das interessieren.

Kontrollelement in Kasten funkioniert und Tabelle auch.

Danke.

>
> Ich kann genausogut raten das das sichtbare 'Kontrollkästchen' Garkeines ist, sondern
nur ein Sonderzeichen, das in größerer Schriftgr´öße formatiert ist als der restliche
Text.
> Wahrscheinlich fallen anderen noch andere Varianten ein wie es sein könnte ... alle
sind anhand des Screenshots jedoch nicht endgültig zu belegen.
>
>> Es ist möglicherweise ein Problem beim Umwandeln des docx
>> Formates.  Was
>> kann man tun?
> Die Qualität des docx-Importes in OO 'IST wie sie ist' (das gilt für alle Fremdformate),
daran lässt sich also, seitens des Anwenders, nichts 'drehen'.
>
> WENN Du Einfluss auf das Ursprungsdokument HÄTTEST könntest Du verschiedene Formatierungsvarianten
durchprobieren in der Hoffnung das OO mit manchen besser zurewchkommt.
>
> WENN es hingegen nur darum geht wie Du das Dokument selber in OO formatieren, oder nacharbeiten
solltest, so gibt es sicher verschiedene Möglichkeiten, ich würde spontan dazu raten Kontrollkästchen
und Text mittels 2-spaltiger ('unsichtbarer') Tabelle zu layouten, kann aber nicht sagen ob
das die Beste allere Möglichkeiten ist.
>
>
> Gruß
> Jörg
>
>
>
>
>
>
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>

Mime
View raw message